Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Die Winterwelt der Autostadt ist eröffnet

Wolfsburg Die Winterwelt der Autostadt ist eröffnet

Eine grandiose Eis-Show, Geschenkebuden und Rodelhügel erwarten die Besucher ab sofort wieder in der Autostadt. Am Freitagabend zeigten internationale Eistänzer erstmals ihr Können.

Voriger Artikel
Badeland-Grabscher (45) zu Haftstrafe verurteilt
Nächster Artikel
Schnee zum 1. Advent in Wolfsburg

Magische Momente: Zwischen 17 und 20 Uhr gibt es zu jeder vollen Stunde Eistanz der Spitzenklasse zu sehen.

Quelle: Boris Baschin

Wolfsburg. Romantiker aufgepasst: Hinter den Toren der Autostadt erwartet die Besucher jetzt die zauberhafte Winterwelt. Meterhohe Zuckerstangen, riesige Pinguine, Schneemänner und Millionen von Lichtern haben die Autostadt völlig verwandelt.

Mittelpunkt und Highlight der Winterwelt ist und bleibt die Eisfläche in einer Größe von 6000 Quadratmetern Größe. Hier zeigten am Freitagabend erstmals internationale Eistänzer die Show „Skate around the world“ – technisch grandios.

5abb151a-d6c8-11e7-9deb-d9e101ec633c

Magische Momente – Die Winterwelt in der Autostadt hat jetzt wieder geöffnet: Zwischen 17 und 20 Uhr gibt es zu jeder vollen Stunde Eistanz der Spitzenklasse zu sehen.

Zur Bildergalerie

Mehr als 20 Buden bieten Geschenkesuchenden eine originelle Auswahl und jedem hungrigen Magen ein passendes Abendbrot. „Bei uns ist alles Bio“, versichert Thorsten Pitt, Direktor der Autostadt-Restaurants. Zum Beispiel die Pulled-Beef-Burger, die beim Stand „Burn, Baby, Burn“ verkauft werden. „Die Rinder kommen aus Mecklenburg-Vorpommern, die Buns aus unserer eigenen Bäckerei.“ Der Smoker, der das Nackenfleisch grillt, wurde extra für die Winterwelt angefertigt. Und der Stand sieht zwar aus wie schwarz lackiert, ist aber abgeflammt – der Name ist hier Programm.

Auch Vegetarier und Veganer müssen nicht Hunger leiden: Süßkartoffelpommes, Erbsen- und Linseneintopf und vegane Currywurst sind völlig tierfrei. Sogar der Glühwein in den „Wunschpunsch“-Hütten, ist vegan, also nicht mit Gelatine geklärt.

Ein Original-Kinderkarussell aus den 1930ern vervollständigt den Charme der Winterwelt. Und der Rodelberg garantiert Schneevergnügen, egal wie das Wetter wird.

Gerade im Dunkeln ist die Winterlandschaft genau das, was sie verspricht: eine ganz andere, zauberhafte Welt.

WAZ-Info: Winter in der Autostadt

Zauberhafte Winterwelt läuft vom 1. Dezember bis 7. Januar 2018 (am 24. und 31. Dezember ist die Autostadt geschlossen).

Eislauffläche (6000 Quadratmeter): täglich 10 bis 22 Uhr.

Schneewelt (1100 Quadratmeter) für Kinder bis zwölf Jahre: täglich 12 bis 20 Uhr.

Gemütliches Kaminhaus: täglich 12 bis 22 Uhr.

Wintermarkt mit 26 Holzbuden: täglich 12 bis 22 Uhr.

Eisshows „Skate Around The World“: täglich 17, 18, 19 und 20 Uhr (jeweils ca. 15 Minuten).

Alle Infos im Internet unter www.autostadt.de .

Von Frederike Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg