Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Die Wahrzeichen blieben dunkel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Die Wahrzeichen blieben dunkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 20.03.2016
Phaeno im Dunkeln: Im Rahmen der Earth Hour blieben auch in Wolfsburg prominente Gebäude unbeleuchtet. Quelle: Photowerk (bb)

Veranstalterin war im zehnten Jahr die Umweltschutzorganisation WWF. Sie berichtete gestern, dass sich am Samstagabend 7000 Städte in 178 Ländern an der Aktion beteiligt hätten. Hunderte Gebäude und Denkmäler blieben 60 Minuten lang dunkel, darunter in Deutschland das Brandenburger Tor in Berlin und die Speicherstadt in Hamburg. Auch viele Privatpersonen machten weltweit das Licht aus, um für Klimaschutz zu werben.

In Wolfsburg lagen unter anderem die Schlösser in Fallersleben und Alt-Wolfsburg im Dunkeln. Auch die sonst so schimmernde Autostadt schaltete das Licht aus.

kn

Wolfsburg. Vor fast voll besetzten Bänken in der Kulturkirche St. Marien spielte am Freitag das Ensemble „Resoldo Milare“ Musik der Renaissance und des Frühbarock.

20.03.2016

Wolfsburg. Am Freitag kam es in der Albert-Schweitzer-Straße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Der oder die Täter drangen über ein eingeschlagenes Fenster ins Haus ein und entkamen anschließend unerkannt. Über die Schadenshöhe ist bislang noch nichts bekannt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

20.03.2016

Seit 18. Januar ist die Turnhalle der Grundschule 7 in der Nordstadt wieder frei. Nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft soll die Halle nach den Sommerferien wieder für den Schulsport genutzt werden, die Mensa könnte früher fertig sein.

19.03.2016