Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Die Autostadt feiert Geburtstag: 12.000 Besucher zum Auftakt

Wolfsburg Die Autostadt feiert Geburtstag: 12.000 Besucher zum Auftakt

Zehn Jahre Autostadt – dieses Jubiläum wird an diesem Wochenende groß gefeiert. Gestern Abend begann das Fest mit einem phantasievollen Programm. Heute geht‘s um 11 Uhr weiter, Höhepunkt ist das Jubiläums-Feuerwerk um 1 Uhr nachts.

Voriger Artikel
Schwarzarbeit: Zoll prüfte Restaurants in Wolfsburg
Nächster Artikel
„Fabelhaftes Fest“ in der Autostadt: Geburtstags-Party voller Phantasie

Spektakuläre Show: Tausende Besucher staunten über die gigantischen Fabelwesen.

Quelle: Photowerk (mv/bas)

„Wir hatten am ersten Tag rund 12.000 Besucher“, erklärte gestern Abend Autostadt-Sprecher Christian Cauers. „Vor allem in den Abendstunden kamen viele Besucher.“
Die Geburtstags-Feier sprudelte vor Kreativität: Die einzelnen Pavillons wurden zur Bühne für Akrobatik, Musik, Show, Tanz und Kabarett. Selbst auf dem Ausflugsschiff Havelland gab es Jazz live. Zu den mehr als 300 auftretenden Künstlern zählten Profis aus aller Herren Länder. Darunter waren auch Stars wie Schauspieler Michael Winslow („Police Academy“) und die Vokal-Akrobaten Art Of Mouth.
Nicht nur war das Autostadt-Gelände mit farbenfrohen Heißluftballons geschmückt, es gab nach Einbruch der Dunkelheit auch stimmungsvolle Licht- und Feuer-Spiele.
Zwischen den begeisterten Zuschauern trieben Walk Acts ihre Späße. So versetzten Stelzengänger die Zuschauer in Erstaunen. Und das Scharlatan-Theater war als „Familie Grimm“ unterwegs und sang Lieder mit dem Publikum. Gast Ursula Sass (67) lachte: „Ich filmte gerade – da wollten sie mit mir über die Gage verhandeln.“

aw/mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr