Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Die Ampel zeigte Dauer-Rot: Mega-Stau am Heinenkamp
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Die Ampel zeigte Dauer-Rot: Mega-Stau am Heinenkamp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 11.08.2014
Mega-Stau am Heinenkamp (oben): Schuld hatte eine Ampel, die Dauer-Rot zeigte. Grund war das Wegfräsen zweier Induktions-Schleifen (kl. Bild). Auf der A 39 selbst herrschte im Baustellenbereich derweil dichter Verkehr. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Mit Beginn der Asphaltierungsarbeiten auf der A 39 wurden auf der Autobahnabfahrt Richtung Heinenkamp (Anschluss-Stelle Flechtorf) zwei Induktions-Schleifen weggefräst, weil sie ein wenig zu hoch standen. Mit fatalen Folgen: Der Rechner, der die Ampel steuert, glaubte an eine permanente Grün-Anforderung durch die Abbieger von der Autobahn. Auf der stark belasteten L 295 zeigte die Ampel Dauer-Rot, der Verkehr staute sich bis über Flechtorf zurück - nichts ging mehr.

Zunächst rückte die Polizei an, um den Verkehr zu regeln. Dann schaltete ein Techniker die Induktion ganz aus, die Ampel wurde auf zeitabhängige Steuerung umgestellt. „Mit Vorrang für die L 295“, versichert Geschäftsbereichsleiter Bernd Mühlnickel von der Landesbehörde für Straßenbau. Ob das so bleibt oder die Anforderung über Induktionsschleife wieder in Kraft gesetzt werden kann, war gestern offen.

Zweites Problem: Entgegen der Ankündigung konnte man auch aus Richtung Süden (Lehre) am Heinenkamp nicht auf die A 39 in Richtung Wolfsburg auffahren. Dies allerdings entspreche der internen Planung, sei aber missverständlich kommuniziert worden, so Mühlnickel. Fakt: Bis zum Ende der Bauarbeiten geht‘s an der Anschluss-Stelle Flechtorf gar nicht auf die A 39 nach Wolfsburg. Autofahrer können erst am Mörser Knoten in Richtung Innenstadt fahren.

fra

Gleisbauarbeiten zwischen Weddel und Fallersleben: Die Deutsche Bahn tauscht von Samstag, 16. August, 23 Uhr, bis Montag, 25. August, 5 Uhr, zwischen Weddel und Fallersleben (Strecke Wolfsburg-Braunschweig) Schwellen aus. Daher fallen viele Züge aus.

11.08.2014

Der Raubüberfall auf einen Taxifahrer am 30. Mai ist immer noch ungeklärt (WAZ berichtete). Daher fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach dem Täter.

11.08.2014

Mit fast 4,3 Promille hat die Polizei bereits am Freitagmittag einen Wolfsburger (49) im Pirolweg aufgelesen. Ein Alkoholwert, der lebensbedrohlich ist.

11.08.2014
Anzeige