Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Die Amigos im CongressPark: 800 Fans feiern ihre Idole

Wolfsburg Die Amigos im CongressPark: 800 Fans feiern ihre Idole

Ein Hundsfott, dieser Oliver Kalkofe! Hat der doch tatsächlich die Amigos als "weinerliche Wasserleichen" und ihre Lieder als "gruftige Grabgesänge" eingestuft. Doch die Anhänger der Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich nehmen den Kalkofe sowieso nicht ernst, kennen ihn wahrscheinlich gar nicht. Unbeirrt bejubeln sie ihre Idole. 800 Fans taten es am Samstag im CongressPark.

Voriger Artikel
Sieben Jahre Phaeno: Gäste feiern mit Experimenten und Musik
Nächster Artikel
18 Buswartehäuser zerstört: Schoss der Täter aus Auto?

Begeisterteten ihre Fans: Die Amigos sorgten am Samstagabend für einen voll besetzten Saal im CongressPark.

Zugegeben: Die Texte sind schlicht, dafür eignen sich die Melodien prima zum Mitklatschen. Und ehrlich sind die Amigos auch. Nach eigener Aussage lassen sie sich nicht verbiegen, sondern „wir bleiben, wie wir sind“. Deshalb machen sie „deutsche Musik, die die Leute verstehen.“

Der Erfolg gibt den Barden recht: Mit Gold und Platin veredelte CDs sprechen für sich, die Titel „Musikantenkönig“ und „Musikantenkaiser“ auch, und einen Echo hat das Duo seit einem Jahr obendrein in der Tasche.

Sie sind Stars zum Anfassen, die Amigos, versprechen jedem Besucher nach dem Konzert ein Autogramm und ein gemeinsames Foto. Und sie singen. Vor allem von der Liebe. Erzählen, dass wahre Liebe ohne Treue und Gefühl zum Scheitern verurteilt ist, dass Liebe mehr ist als nur ein Spiel, und dass zerbrochene Herzen keine Ruhe finden.

„Du bist wie ein Engel für mich“, heißt es an anderer Stelle schwärmerisch, und beim Superhit „Ich geh’ für dich durchs Feuer“ bebt dann die Halle.

Dicht umlagert ist nach der Veranstaltung der Fan-Shop. Hier gibt’s auch die versprochenen Autogramme und Fotos.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel