Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Dichter Qualm kam aus dem Keller

Wolfsburg Dichter Qualm kam aus dem Keller

Brenzliger Einsatz in Sandkamp. Rauch kam gestern Abend aus dem Keller eines Einfamilienhauses in der Straße Am Lindenberg, der Löschzug der Berufsfeuerwehr rückte aus. Die Ursache war schnell gefunden.

Voriger Artikel
Parkprobleme am Nordkopf: SPD fordert schnelle Lösungen
Nächster Artikel
Rotes Kreuz geht Kooperation mit Helmstedt ein

Einsatz unter Atemschutz: Aus dem Keller eines Einfamilienhauses stieg Rauch auf.

Quelle: Photowerk (gg)

Um kurz vor 19.30 Uhr bemerkten die Bewohner den Rauch im Keller und dichten Qualm aus dem Schornstein aufsteigen. Das Ehepaar alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr und verließ das Gebäude - sie blieben unverletzt.

Unter Atemschutz erkundeten die Einsatzkräfte das Untergeschoss, den Brandherd konnten sie schnell ausfindig machen: eine Feststoffheizung, die erst gestern Nachmittag gewartet worden war. Im Ascheauffangkasten befanden sich Heizpellets, die Feuer gefangen hatten. Die Feuerwehrleute brachten den Aschebehälter nach draußen und löschten ihn, anschließend lüfteten sie den Keller. „Weil das Ehepaar die Kellertür sofort verschlossen hatte, ist kein Rauch in die Wohnräume gelangt“, so Matthias Milbradt, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016