Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsche BKK: Tipps für Grünamt-Mitarbeiter

Betriebshof Deutsche BKK: Tipps für Grünamt-Mitarbeiter

„Gesund im Grünen“: Unter diesem Motto gaben die Deutsche BKK und das Mobile Rehazentrum gestern den Mitarbeitern des Geschäftsbereichs Grün Tipps rund um Ernährung, Bewegung und Entspannung am Arbeitsplatz. Treffpunkt war der Betriebshof des Geschäftsbereichs in der Dieselstraße.

Voriger Artikel
Vorstand Christian Klingler und Otto Ferdinand Wachs übergaben Tiguan im Kundencenter
Nächster Artikel
Auszeichnung: Wolfsburg ist eine FairTrade-Stadt

Geschäftsbereich Grün: Die Deutsche BKK gab den Mitarbeitern Tipps rund um Ernährung, Bewegung und Entspannung – Motto: „Gesund im Grünen“.

Quelle: Photowerk (he)

Mit Ernährung ging‘s los. Pistazien-Dip für frisches Obst, Couscous-Salat, Vollkornbrot und eine „Mobile Lunchbox“: „Mit unseren Tipps machen sich die Mitarbeiter unabhängig von Kantinen oder Fastfood“, sagte Birgit Leuchtmann-Wagner von der Deutschen BKK.

Ergonomie am Arbeitsplatz war das zweite Thema: Anhand ihrer Arbeitsgeräte erhielten die Mitarbeiter Tipps, wie sie Rasenmäher und Motorsäge benutzen, ohne ihrem Körper Schäden zuzufügen. Gemeinsame Wirbelsäulengymnastik gehörte dazu.

Zuletzt lernten die Mitarbeiter, am Arbeitsplatz mit Techniken wie Progressiver Muskelentspannung Stress abzubauen. „Uns geht es darum, den Mitarbeitern bewusst zu machen, dass sie für sich selber verantwortlich sind“, betonte Geschäftsbereichsleiter Götz Stehr.

„Man lernt etwas“, fand Mitarbeiter Paul Liehr (23). „Und verkehrt ist es nicht“, fügte Peter Treutler (51) hinzu. Gut fand Jörg Mewes (48): „Wir können tiefer fragen und Gespräche führen.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr