Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Detmeroder Teich: Erfolglose Suche nach Vermisster
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Detmeroder Teich: Erfolglose Suche nach Vermisster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 14.11.2016
Vermisste Maria Retzer: War sie im Gebiet der Detmeroder Teiche? Wer hat sie gehen? Die Polizei sucht weiter. Quelle: Hermstein (1) / Polizei (1)
Anzeige
Wolfsburg

Die 172 cm große aus Detmerode stammende Vermisste hatte am Nachmittag des 5. Oktober, einem Mittwoch, gegen 14.30 Uhr die sie behandelnde Fachklinik in Königslutter verlassen.

Bei einer Suche mit Hilfe eines ausgebildeten Personenspürhundes hatten sich letzte Woche konkrete Anhaltspunkte ergeben, dass sich die 30-Jährige im Bereich eines Parkplatzes an der Landestraße 294 am Naherholungsgebiet Detmeroder Teich gehalten hatte.

Nachdem die Suche mit den Leichenspürhunden keinen Erfolg brachte, konzentrieren sich die Ermittler besonders auf Passanten, Spaziergänger oder auch Autofahrer, die möglicher Weise die Vermisste am Nachmittag des 5. Oktober zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr in dem Bereich des Erholungsgebietes gesehen haben.

Maria Retzer ist von schlanker Statur und hat langes braunes Haar. Sie spricht Deutsch mit russischem Akzent und ist dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen.

  • Hinweise bitte an die Polizei in Wolfsburg unter Telefon 05361-046460 oder jede andere Polizeidienststelle.
Stadt Wolfsburg Pastor verlässt Lukas-Kirchengemeinde Wolfsburg - Viel Lob zum Abschied für Micha Steinbrück

Nach drei Jahren verlässt Pastor Micha Steinbrück die evangelisch-lutherische Lukas-Kirchengemeinde und übernimmt eine Aufgabe in der Internetarbeit in der Landeskirche Hannover. Gestern Nachmittag wurde er in der voll besetzten Heilig-Geist-Kirche verabschiedet.

14.11.2016
Stadt Wolfsburg Veranstaltung des Lions Club im Audi-Zentrum Wolfsburg - Charity Fashion Night: Erlös von 10.000 Euro

Rhythmisches Klatschen im Audi-Zentrum bei der „Charity Fashion Night“ des Lions Clubs „New Generation“, als Fußballspieler von Lupo/Martini Brillenmodelle des Kult-Optikers Ehme de Riese („Bunt ist eine Farbe“) vorstellten.

13.11.2016

Mit den Gedenkfeiern rund um den Volkstrauertag läutet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge traditionell seine große Spendensammlung ein. So auch am Samstag: Promis und Schüler zogen mit Spendendosen über die Porschestraße und sammelten Geld für die Pflege von Soldatengräbern. Insgesamt dauert die Sammlung zwei Wochen.

13.11.2016
Anzeige