Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Detmerode: Mensa-Essen sorgt für Ärger

Wolfsburg Detmerode: Mensa-Essen sorgt für Ärger

Die Ratsvorlage zum umstrittenen Umzug der Waldschule, für die sich Stadträtin Iris Bothe eingesetzt hatte, wurde abgesetzt. Unangenehme Fragen musste sie in der Ratssitzung am Mittwoch trotzdem beantworten: Es ging um das Mensa-Essen an der Bunten Schule in Detmerode.

Voriger Artikel
Rat sagt Ja zu hohen Phaeno-Betriebskosten
Nächster Artikel
Injoy-Abriss: 400 Tonnen Schutt schon weg

Raumnot an Gymnasien: Die CDU fragte nach, wie sich die Stadt als Schulträger auf die G9-Regelung vorbereitet.

Jürgen Lerchner (Linke) hatte Bedenkliches aus Detmerode gehört: Es sei zu wenig Essen geliefert worden, so dass Grundschüler leer ausgingen. Ein anderes Mal sei die Kühlkette unterbrochen worden - das könnte dazu führen, dass das Essen auf dem Transport verdirbt. „Stimmt es, dass viele Eltern so unzufrieden sind, dass sie keine Beiträge mehr zahlen?“, fragte Lerchner.

Bothe wies die Vorwürfe zurück. Die Temperatur des Essens werde überprüft, eine Unterbrechung der Kühlkette sei nicht bekannt. Nach dem Wechsel der Catering-Firma habe es zwar Probleme bei der Lieferung gegeben, aber: „Durch flexible Umplanungen konnte gewährleistet werden, dass genügen Speisen zur Verfügung standen.“ Auch gebe es keine Auffälligkeiten bei nicht gezahlten Beiträgen - die Quote liege stadtweit bei etwa drei Prozent.

Thema Raumbedarf an den Gymnasien:

Die CDU wollte wissen, wie sich die Stadt darauf vorbereitet, dass durch die Abitur-Prüfung nach neun statt nach acht Jahren (G9) ab 2020 mehr Räume nötig sind. Bothe erklärte, in die Planungen für Fallersleben, Vorsfelde und das Ratsgymnasium fließe der Bedarf ein. Für HNG und THG müsse man „eventuell vorübergehende Lösungen“ finden.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände