Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Detmerode: Fontäne schoss 20 Meter in die Höhe!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Detmerode: Fontäne schoss 20 Meter in die Höhe!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 16.06.2015
Riesige Fontäne in Detmerode: Erst nach 30 Minuten wurde das Wasser abgedreht (kl. Foto).
Anzeige

Die Gartenbaufirma aus dem Landkreis Gifhorn hatte öffentliche Grünflächen in Detmerode bewässert. An der Ecke Lutonstraße/Friedrich-Naumann-Straße hatte sie dafür ein Stand-rohr an einem im Boden liegenden Hydranten angeschlossen und über diesen Metallaufsatz das Wasser abgezapft.

Gegen 15 Uhr passierte das Unglück. Ein Mitarbeiter wollte das Standrohr wieder abmontieren, vergaß aber, zuvor die Wasserzufuhr am Hydranten zu verschließen. Mit Urgewalt brach sich das Wasser Bahn, das metallene Standrohr flog an dem Mitarbeiter vorbei. „Es klang wie eine Explosion!“, sagte Elisabeth Hartmann (64). Sie und ihr Mann Klaus Hartmann (74) wohnen in dem Bungalow direkt neben dem Hydranten. Sie haben eine Antenne auf dem Dach. „Deren Mast ragt 15 Meter hoch, das Wasser war zehn Meter höher“, schätzt der 74-jährige Detmeroder.

Erst nach 30 Minuten war der Spuk vorbei. Fachleute der LSW waren vor Ort und stellten das Wasser ab. Auch die Polizei war im Einsatz. Der Mitarbeiter, dem der Fehler unterlaufen war, wird den Tag so schnell nicht vergessen. Klaus Hartmann: „Hätte ihn das Metallteil getroffen, wäre es schlimm ausgegangen...“

kn

Freispruch im entscheidenden Punkt - so endete gestern vor dem Landgericht der Prozess um den tödlichen Schuss im Asylbewerberheim Fallersleben. Vom Vorwurf des Totschlags wurde der Schütze (26) freigesprochen, wegen Verstoß gegen das Kriegswaffen-Kontrollgesetz aber zu eineinhalb Jahren mit Bewährung verurteilt. Sein Bruder (35) erhielt vier Monate mit Bewährung wegen Drogenhandels.

16.06.2015

Der beschmierte Monster-Golf vom Rabenberg bleibt weiter Tagesthema Nummer eins. Vor allem im Internet gibt es sowohl gut gemeinte Verbesserungs-Vorschläge als auch originelle Ideen.

17.06.2015

Rund drei Stunden lang lachen, staunen, träumen – das verspricht das Programm „Evolution“, das Zirkus Krone bis Montag im Allerpark präsentiert. Heute war die Premiere im 4000-Mann-Zelt, hunderte Besucher kamen zu der Nachmittags- und Abendvorstellung. Neben vielen Tieren war Artist Crazy Wilson dabei gestern der Liebling der Zuschauer.

16.06.2015
Anzeige