Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Detmerode: Audi-Fahrer raste in den Garten

Auto durchbrach Holzzaun Detmerode: Audi-Fahrer raste in den Garten

Ein Raser hat am Samstagabend in Detmerode einen spektakulären Unfall gebaut. Der Audi-Fahrer kam auf der Konrad-Adenauer-Allee von der Straße ab und sauste in den Garten eines Hauses. Dabei erlitt der 24-Jährige schwere Verletzungen.

Voriger Artikel
Über 20.000 Besucher bei der Gartenromantik
Nächster Artikel
Fahrer mit 1,27 Promille

Spektakulärer Unfall: In Detmerode landete am Samstagabend ein 24-jähriger Audi-Fahrer im Garten eines Hauses.

Quelle: Photowerk (lei)

Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Wolfsburger gegen 21.50 Uhr in Richtung Westhagen, als er in Höhe des Ernst-Reuter-Wegs die Kontrolle über den A6 verlor. Der 24-Jährige kam von der Straße ab, machte ein Schild platt, durchbrach den Holzzaun des Grundstücks auf der Ecke Konrad-Adenauer-Allee/Ernst-Reuter-Weg und krachte gegen eine Mauer. Im Garten kam das Auto zum Stehen. Der Schaden liegt bei 7000 Euro.
„Hinweise auf Alkohol und Drogen wurden beim Fahrer nicht gefunden“, sagt Kriminalhauptkommissar Jörg Dornfeld von der Wolfsburger Polizei. Unfallursache ist einzig und allein Raserei.

bm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr