Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Designer Outlets feiern zehnten Geburtstag
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Designer Outlets feiern zehnten Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 01.06.2017
Zehn Jahre Designer Outlets Wolfsburg: Gefeiert wird am Wochenende mit einem bunten Programm. Den Anfang macht heute ein Late Night Shopping bis 22 Uhr. Als DJ legt Ex-Bachelor Paul Janke (l.) auf. Foto: Archiv Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Dabei setzt das Programm schon um 10 Uhr ein. Zunächst legt DJ Totsen auf. Im Laufe des Tages wird er noch von einem Saxophon-Spieler unterstützt. Hinzu kommt ein reichhaltiges gastronomisches Angebot. Neben der festen Gastronomie von Dean & David kommen auch Foodtrucks mit Angeboten wie Pizza, Eis und Burgern in die DOW. Ein optisches Highlight dürfte die VW-Bulli-Bar mit Cocktails werden.

„Wir blicken auf zehn erfolgreiche Jahre zurück und wollen dies gebührend mit unseren Kunden feiern“, sagt Center-Manager Michael Ernst. Und er verspricht: „Dieses Wochenende wird erst die Auftaktveranstaltung sein, es wird noch viele weitere Highlight in diesem Jahr geben.“

Das Programm wird am morgigen Samstag, 2. Juni, zwischen 10 und 20 Uhr fortgeführt. Die Streetfood-Angebote werden durch den Wolfsburger Dennis Schramm und sein Hot-Car ergänzt. Musik liefert das Wolfsburger DJ-Duo ZweiklangTon.

Wolfsburg freut sich: Die Reitbahn Frank ist nach der Winterpause wieder da! Traditionell hat sie auf dem Laagberg ihr erstes Quartier aufgeschlagen.

01.06.2017

Die Diskussion um die Überreste des Konzentrationslagers am Laagberg reißt nicht ab. Der Kulturausschuss konnte am Mittwoch noch keine finale Entscheidung treffen, wie mit den über 70 Jahre alten Fundamenten umgegangen wird.

01.06.2017

Ein Wolfsburger Medizinskandal landet nach jahrelangen Ermittlungen vor Gericht. Vor dem Landgericht müssen sich ein Urologe (63) und ein Anästhesist (54) wegen des Todes eines Patienten im Jahr 2008 verantworten - der Vorwurf lautet auf Körperverletzung mit Todesfolge. Dem Urologen wird zudem Abrechnungsbetrug vorgeworfen.

31.05.2017
Anzeige