Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Der nächste Überfall: Rollstuhlfahrer bestohlen!

Wolfsburg Der nächste Überfall: Rollstuhlfahrer bestohlen!

Der nächste Überfall auf einen gehbehinderten Rentner: Diesmal war das Opfer ein 88 Jahre alter Mann, der mit seinem Rollstuhl am Klieversberg unterwegs war. Zuletzt hatten es die Täter mehrfach auf gehbehinderte Opfer abgesehen.

Voriger Artikel
Gourmetfest auf dem Hollerplatz
Nächster Artikel
Teilediebe auf Parkplätzen unterwegs

Rollstuhlfahrer: Gehbehinderte Menschen werden immer wieder Opfer skrupelloser Täter.

Quelle: Foto: Archiv

Der neue Fall: Gegen 15 Uhr war ein 88 Jahre alter gehbehinderter Wolfsburger am Dienstag mit seinem Rollstuhl vom Südkopf aus auf dem Fußweg in Richtung Theaterparkplatz unterwegs. Über der Armlehne seines Gefährts hing sein Rucksack. Als er sich rund 50 Meter vor dem Theaterparkplatz befand, kam plötzlich ein Radfahrer, griff den Rucksack des 88-Jährigen und flüchtete in Richtung Sauerbruchstraße.

Der Täter war etwa 20 Jahre alt, mit dunkler Hose und Jacke bekleidet und hatte dunkle Haare. Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen schwarzen Rucksack der Marke „Samsonite“. Darin war ein Regencape (orange).

Erst am Montag hatten Unbekannte eine 86-jährige Rollator-Fahrerin in Fallersleben (Händelstraße) überfallen. Im Juni wurde eine Rollator-Fahrerin (72) im Lüneburger Ring (Vorsfelde) ausgeraubt.

„Die Diebe machen vor gar nichts Halt“, sagt Polizei-Sprecher Thomas Figge und spricht von „dreisten und respektlosen“ Tätern. Zeugen können sich unter Tel. 05361/46460 bei der Polizei melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel