Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Der Vetter aus Dingsda“: Operette im Theater
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Der Vetter aus Dingsda“: Operette im Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 31.10.2018
„Der Vetter aus Dingsda“: Eine Operette von Eduard Künneke. Quelle: Veranstalter
Wolfsburg

Die attraktive, wohlhabende und fast volljährige Julia soll mit ihrem Cousin August verheiratet werden, damit das umfangreiche Erbe in der Familie bleibt. Julias Herz aber schlägt allein für Roderich. Das Verwirrspiel ist vorprogrammiert.

Die 1921 uraufgeführte Operette bietet alles, was man sich wünschen kann: Schwärmerisch romantische Momente, herzergreifende Gefühlsverwirrungen, mitreißende Tanzrhythmen und eine gute Prise Walzerseligkeit. Mit Arien wie „Ich bin nur ein armer Wandergesell“, „Onkel und Tante“ und „Strahlender Mond“.

Karten gibt es in der Theaterkasse Porschestraße 41d, dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr, sonnabends 10 bis 14 Uhr, und an den bekannten Vorverkaufsstellen

Von der Redaktion

Die Bundesliga-Partie VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr) ist als Risikospiel eingestuft worden. Polizei, Stadt und der VfL haben deshalb unter anderem ein Alkoholverbot für Stadionbesucher beschlossen. Hintergrund sind auch die jüngsten Auseinandersetzungen der rivalisierenden Fan-Gruppierungen beider Clubs.

31.10.2018

Das Hallenbad in Wolfsburg wird immer mehr zur Bühne für Deutschlands bekannteste Comedians. Zwei Newcomer waren in der vergangenen Woche zu Gast und zeigten, wie breit das Spektrum ist. Ab Donnerstag folgen die Lesetag mit weiteren namhaften Künstlern. 

31.10.2018

Halloween ist traditionell die Nacht der Späße. Damit diese Scherze am Abend nicht aus dem Ruder laufen, mahnt die Wolfsburger Polizei jetzt, die Grenze zur Straftat nicht zu überschreiten.

31.10.2018