Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Der Riesen-Golf wird am Mittwoch enthüllt!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Der Riesen-Golf wird am Mittwoch enthüllt!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 25.05.2015
Bald ist es soweit: In wenigen Tagen wird der Riesen-Golf enthüllt, mit Musik und vielen Reden. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Ganz kurz war der tonnenschwere Golf GTI bei der Aufstellung Anfang der Woche an der Braunschweiger Straße schon komplett zu sehen (WAZ berichtete). Danach wurde er verhüllt.

Das soll sich am Mittwoch ändern. Zur feierlichen Enthüllung kündigt die Stadt Oberbürgermeister Klaus Mohrs und „hochrangige Vertreter von Volkswagen“ an. Alle Bürger sind dazu eingeladen. Es spielt das Philharmonic Volkswagen Orchestra.

Wegen der Vorbereitungen zur Enthüllung der GTI-Skulptur wird die Abbiegespur vom Burgwall auf die Braunschweiger Straße am Dienstag, 26. Mai, ab 16 Uhr für den Verkehr gesperrt. „Autofahrer können allerdings an der Kreuzung nach rechts auf die Braunschweiger Straße abbiegen“, sagt Stadtsprecher Andreas Carl. Die Sperrung soll am Mittwochmittag enden.

kn

Königlicher Besuch in Hamburg - und der Wolfsburger Optiker Ehme de Riese war dabei. Der dänische Kronprinz Frederik und seine Frau Mary legten jetzt auf ihrer Deutschlandreise einen Stopp in der Hansestadt ein: Sie besuchten eine Ausstellung über dänisches Design und abends gab es ihnen zu Ehren ein festliches Dinner in der Handelskammer. „Ein unglaubliches Erlebnis“, schwärmt Ehme de Riese.

25.05.2015

Die Ampelanlage am Berliner/Reislinger Straße war Anfang April bei einem starken Sturm durch einen umgestürzten Baum beschädigt worden. Jetzt wird sie repariert - das hat erhebliche Folgen für den abbiegenden Verkehr.

22.05.2015

Klau auf dem Bau am Klieversberg: Zwei LED-Baustrahler, eine gelbe Kabeltrommel und vier Verlängerungskabel (je 20 Meter) ließen jetzt Unbekannte am Theater mitgehen, das zurzeit saniert wird. Laut der betroffenen Elektrofirma war es bereits das zweite Mal, dass Unbekannte einen Container mit Material und Werkzeug knackten.

22.05.2015
Anzeige