Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Der Knaller: 650 Gäste tanzten auf Stühlen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Der Knaller: 650 Gäste tanzten auf Stühlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 19.05.2015
Partystimmung im Festzelt: Die „Saubartln“ (oben) heizten den Gästen ein. Die tanzten ausgelassen, sogar auf den Stühlen. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Mit dem obligatorischen Bierfassanstich startete der etwas andere bayerische Abend. Nach fünf Schlägen war es geschafft und die Gäste stürmten zur Bühne, um etwas von den 50 Litern Freibier abzubekommen. „Lasst es euch heute richtig gut gehen“, wünschte Organisator Dennis Erhoff. Anschließend sorgte die Band Saubartln mit Partykrachern von Andreas Gabalier, Helene Fischer und DJ Ötzi für Jubel. „Eine sehr tolle Feier! Das könnte es öfters geben!“, sagten Ina und Steffen Müller. Auch Besucherin Heidi Denstorf war begeistert: „Sehr leckeres Essen und nette Leute! “

Bis 23 Uhr wurde getanzt, gesungen und gequatscht - dann war Schluss. „Schade, dass wir wegen des Lärmschutzes nicht länger feiern dürfen“, bedauerte Erhoff. Denn die Stimmung war fantastisch, einige tanzten sogar auf den Stühlen. „Sowas hab ich mit Wolfsburger noch nie erlebt“, staunte Erhoff.

anh

Seit 2009 ist das Grillen in Wolfsburg auf öffentlichen Plätzen verboten. Damit Grill-Liebhaber ohne Garten trotzdem unter freiem Himmel ihr Essen auf offener Flamme zubereiten können, gibt es in Wolfsburg noch vier städtische Grillplätze.

19.05.2015

Eliane Elias war als Jugendliche ein Ausnahmetalent, jetzt ist sie eine „Weltreisende des Jazz“, wie Roland Kalweit die Sängerin, Komponistin und Pianistin gestern Abend ankündigte. Das Publikum feierte die 55-jährige und ihre Band beim (vorerst) letzten Jazz-Konzert im Rahmen der Movimentos-Festspiele. Am Sonntag endet das diesjährige Programm.

19.05.2015

Ehmen. Diese Vatertagsfeier ist völlig aus dem Ruder gelaufen: Im Kerksiek in Ehmen kam es am Donnerstagabend auf einem Spielplatz zu Schlägereien. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen und zahlreichen Kräften im Einsatz, um die rund 200 Jugendlichen unter Kontrolle zu bringen.

16.05.2015
Anzeige