Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Der Brunnen schwappte über

Wolfsburg Der Brunnen schwappte über

Kleine Ursache, große Überschwemmung: Am Mittwochabend lief der Brunnen auf dem Brandenburger Platz über. Laut Stadtverwaltung war herabfallendes Laub der Grund.

Voriger Artikel
Nach Bluttat: Wie sicher ist das Flüchtlingsheim?
Nächster Artikel
Phaeno-Sitzinseln bleiben noch im Lager

Übergeschwappt: Der Brunnen auf dem Brandenburger Platz. Vize-Ortsbürgermeister Velten Huhnholz entdeckte das Malheur.

Quelle: Photowerk (bas)

Vize-Ortsbürgermeister Velten Huhnholz hatte das Malheur am frühen Abend bemerkt und vorsichtshalber die Feuerwehr alarmiert. Die gab dem Notdienst der WEB Bescheid, der das Wasser abstellte. Gestern wurde der Brunnen dann ganz abgeschaltet. Das sei sowieso geplant gewesen, erläutert Stadtsprecher Ralf Schmidt, spätestens Ende Oktober soll keiner der städtischen Brunnen mehr sprudeln, um Frostschäden vorzubeugen.

Dass das Herbstlaub zum Überlaufen des Brunnens führte, irritiert Velten Huhnholz. „Eigentlich sollte das doch ein Wasserkreislauf sein, wieso reicht dann das Brunnenbecken nicht aus?“, fragt er. Schmidt erklärt: „Wenn im Kammersystem des Brunnens wegen einer Verstopfung kein Wasser mehr ist, öffnet die Schwimmerschaltung und pumpt oben Wasser zu, welches dann überläuft.“

Nach mehrfachen Nachfragen aus dem Ortsrat hatte die Stadtverwaltung den Brunnen erst in diesem Jahr instand gesetzt. „Ich hoffe doch, er ist jetzt nicht wieder defekt“, sagt Ortsbürgermeister Adam Ciemniak. Mit Folgeschäden sei nicht zu rechnen und der Brunnen sei auch nach wie vor funktionstüchtig, versichert Schmidt: „Er wird im kommenden Jahr entsprechend der Witterung wieder angestellt.“

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg