Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Denkmäler auf Zeit stehen am Schloss
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Denkmäler auf Zeit stehen am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 06.06.2018
Kunst in den Parkanlagen des Schlosses: Studenten der HBK Braunschweig zeigen ihre Arbeiten. Quelle: Sylvia Telge
Anzeige
Alt-Wolfsburg

Denkmäler für eine begrenzte Zeit – mit diesem Thema beschäftigt sich eine Projektklasse der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig seit vergangenem November. Wie könnten sie aussehen, wo könnten sie stehen? Die Kunstwerke sind mittlerweile fertig und bis 17. Juni in den Parkanlagen am Schloss zu sehen. Dienstagabend war die Eröffnung.

Und die gestalteten die Studenten mal ganz anders: Sie ließen die beiden Kinder Frida und Ilvy sprechen. Am Ende ihrer ungewöhnlichen Rede stand fest: Alles ist cool.

Die Städtische Galerie sagte sofort zu

Dass das Projekt gerade in Wolfsburg zu sehen ist, verdankt die Klasse ihrem Gastprofessor Kota Ezawa. Der Professor am California College of Arts in San Francisco lehrt seit November 2017 an der HBK und sprach die Leiterin der Städtischen Galerie Susanne Pfleger an, ob seine Klasse nicht in Wolfsburg ausstellen könnte – und Pfleger sagte zu. Die Städtische Galerie hat eine Arbeit von Kota Ezawa in der Sammlung.

Banner an der Schlossfassade

Simiao Yu, Daniel Kuge, Jaq Lisboa, Frederic Mac Vetter, Saskia Siebe, Nick Schamborski (in Zusammenarbeit mit Mika Jetter), Lerik Romaschenko und Jana Doell zeigen Arbeiten am Schloss. Sie sind ganz unterschiedlich: Es gibt Sound-Installation, Videoarbeit, Mosaik. Im Laufe des Projekts änderten sich die Ideen auch mal. Zum Beispiel bei Jana Doell. „Ich wollte ein großes Banner an der Schlossfassade anbringen“, erklärt die Studentin. Doch die Genehmigung dafür zu bekommen, sei nicht einfach. Deshalb bot sie Ess-Kunst an: veganen Schokokuchen und Brot mit veganer Kräuterbutter. Das schmeckte den Besuchern. Für Susanne Pfleger ist die kurze Ausstellung „eine schöne Anregung“, vielleicht mal wieder Kunst in den Parkanlagen zu zeigen.

Von Sylvia Telge

Von einer Unterversorgung in Sachen Ärzte ist Wolfsburg offenbar weit entfernt. Das belegen jedenfalls offizielle Zahlen, die der VW-Stadt eine gute bis sehr gute Versorgung bescheinigen.

08.06.2018

Seit drei Wochen ist Uwe Winter neuer Betriebsleiter im Badeland. Das vordringlichste Ziel müsse es sein, bestehende technische Probleme in den kommenden eineinhalb Jahren in den Griff zu bekommen, erklärte der 60-Jährige am Dienstag bei seiner Vorstellung im Sportausschuss.

06.06.2018

Am kommenden Samstag ist es soweit, die große WAZ-Hilfsaktion „Gemeinsam helfen“ geht in die finale Runde.

05.06.2018
Anzeige