Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Demo gegen Klassenfahrt-Boykott
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Demo gegen Klassenfahrt-Boykott
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 14.01.2015
Schüler-Demo gegen die Streichung von Klassenfahrten: 300 Wolfsburger waren in Hannover dabei.
Anzeige

Die Schüler forderten, dass sich Gymnasiallehrer und Landesregierung über zusätzliche Arbeitsstunden einigen, damit Klassenfahrten nicht weiterhin abgesagt werden müssen. Wegen der Erhöhung der Unterrichtszeit (um eine Stunde) zum Schuljahresbeginn lassen auch die meisten Wolfsburger Gymnasiallehrer aus Protest Klassenfahrten ausfallen. Stadtschülersprecherin Emma Schreiber war mit der Wolfsburger Abordnung in Hannover sehr zufrieden. 180 Schüler vom THG, 80 vom Ratsgymnasium sowie einzelne Schüler vom Gymnasium Fallersleben, dem Phoenix-Gymnasium und der Leonardo-Da-Vinci-Schule waren mit dabei - der Großteil reiste in Bussen an.

Schreiber war besonders beeindruckt vom Aufmarsch vor dem Kultusministerium. „Dort stimmten alle in Sprechchöre mit ein, Trillerpfeifen ertönten und die teilweise sehr kreativ gestalteten Banner und Schilder wurden in die Höhe gehalten.“

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt empfing im Kultusministerium eine Schülerdelegation und betonte: „Es gibt keinen Grund, Klassenfahrten abzusagen.

Angelika Frank, Schulleiterin am Ratsgymnasium bedauert, dass in diesem Jahr keine Klassenfahrten mehr stattfinden. „Das Personal hat sich aufgrund der Arbeitsbelastung so entschieden, jetzt muss sich das Kultusministerium bewegen“, so Frank. Das hofft auch der Wolfsburger Stadtschülerrat. „Gemeinsame Fahrten stärken die Gemeinschaft, darauf wollen wir nicht verzichten“, so Schreiber.

ke

Lehre. Der Tierschutzverein Lehre hat viel zu tun, die Pflegestellen für notleidende Tiere reichen nicht aus. Denn: Es werden in Lehre aktuell zwei Katzen, sechs Babykätzchen, ein Kaninchen und ein kleiner Hund versorgt. Außerdem suchen ein Schäferhund, zwei Hängebauchschweine und vier chinesischen Zwerg-Seidenhähne ein neues Zuhause.

17.01.2015

Ist der Polizei ein großer Fang gelungen? In der Nacht zu Mittwoch nahmen die Beamten nach einem erneuten Überfall auf eine Tankstelle zwei Verdächtige aus dem Landkreis Helmstedt fest.

14.01.2015

Zwei Schülern im Alter von 11 und 12 Jahren ist es zu verdanken, daß Ladendiebe in Wolfsburg ermittelt und überführt werden konnten.

14.01.2015
Anzeige