Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Delphin: Foyer bekommt neues Gesicht

Wolfsburg Delphin: Foyer bekommt neues Gesicht

Das Delphin am Hugo-Bork-Platz wird jedes Jahr ein bisschen schöner. Jetzt sind das Foyer und der große Saal an der Reihe: Ab 12. Juni bleibt das Kino geschlossen, nach 14 Tagen will Chef Ralf D. Christians aber mit der Sanierung schon fertig sein.

Voriger Artikel
Schon wieder: Unbekanntebeschmieren die Giraffe
Nächster Artikel
Stadtwerke-Affäre: Landgericht lässt Klage gegen Karp nicht zu!

Umbau im Delphin-Kino: Ralf D. Christians (l.) und sein Mitarbeiter Kim Vorderwülbecke freuen sich auf neue Sessel und mehr Platz im Foyer.

Quelle: Photowerk (bb)

Da hat er sich einiges vorgenommen - schließlich soll sich das Gesicht des Foyers komplett verändern. Einen hohen sechsstelligen Betrag investiert der Kinobetreiber.

Um Kunden besser bedienen zu können, wird es einen neuen Tresen mit Karten- und Getränkeverkauf geben, der von der Mitte des Raums an die Wand rückt. „Dann haben wir zwar mehr zu putzen, denn der sieht auf Zeichnungen ziemlich edel aus“, so Christians, „aber hinter dem alten Tresen war es einfach zu eng. Es müssen fünf Leute gleichzeitig bedienen können.“ Zudem werden die Eingangstüren direkt nebeneinander platziert. Bisher sind sie durch eine Glasfront in der Mitte getrennt.

Den Anfang machten die Mitarbeiter selbst: Sie warfen den Presslufthammer an, schlugen die Backsteine im Innenbereich von den Wänden und ersetzten sie durch Rigipsplatten. Der Sanitärbereich wird sich vergrößern: Ein Stück vom Lager kommt hinzu, danach gibt es zwei Damen-Toiletten mehr. Fußbodenbeläge werden genauso ausgetauscht wie die Kino-Sessel im großen Saal. Dann gibt es zwar nur noch 350 statt 360 Plätze, die aber sollen bequemer sein und haben einen Getränkehalter direkt an der Armlehne. Auch die Beleuchtung wird erneuert: Dafür kommt sogar ein Licht-Designer aus Berlin.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang