Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Das Gourmetfest ist eröffnet: Wolfsburg isst lecker!

Hollerplatz Das Gourmetfest ist eröffnet: Wolfsburg isst lecker!

Noch bis Sonntag servieren sieben Wolfsburger Gastronomen ihre Spezialitäten auf dem 20. Wolfsburger Gourmetfest. Zum Auftakt spielte das Wetter mit – viele Besucher genossen das Ambiente auf dem Hollerplatz.

Voriger Artikel
Kinderklinik soll Ende 2018 fertig sein
Nächster Artikel
„Geordnete Unordnung“ von Titus Schade

Gelungene Eröffnung: Zum ersten Tag des Gourmetfestes kamen viele Besucher.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. Sieben Wolfsburger Wirte machen den Hollerplatz vier Tage lang zum gastronomischen Treffpunkt der Stadt: Am Donnerstagabend eröffnete Bürgermeister Günter Lach (CDU) das 20. Gourmetfest. „Wir sind stolz auf unsere gastronomische Vielfalt“, betonte er.

59d73100-7e09-11e7-b434-526fb8cdf61b

Zum 20. Wolfsburger Gourmetfest öffneten am Donnerstag die Stände auf dem Hollerplatz. Es war ein gelunger Auftakt mit vielen Besuchern und Leckereien.

Zur Bildergalerie

Von seiner besten Seite zeigte sich der Wettergott. Zur Eröffnung lugte sogar die Sonne durch die Wolken hervor. Joachim Schingale, Geschäftsführer der Wolfsburger Marketing-Gesellschaft WMG, die das Fest gemeinsam mit den Wirten aus der Wiege hob, freute sich insbesondere darüber, dass etliche Lokale seit vielen Jahren dabei seien, allen voran der Vorsfelder Hof.

Lach: Gourmetfest 2018 auf dem Rathausplatz!

Selbstverständlich ist das nicht, denn für alle Betriebe bedeutet solch ein Fest lange Vorlaufzeit und eine doppelte Belastung. Gerüchten, es könnte das letzte Fest sein, begegnete Bürgermeister Lach ganz offensiv mit einer tollen Idee: „Im nächsten Jahr wird Wolfsburg 80 Jahre jung. Da müsste es ein großes Gourmetfest vor dem Rathaus mit vielen Wolfsburger Wirten und Lokalen geben, die ihre Vielfalt zeigen!“

Ein Fest für das Image

Und auch die Wirte sind sich einig: Das Gourmetfest ist eine Bereicherung für die Stadt. Norbert Steinweh vom Vorsfelder Hof: „Es macht einfach Spaß, hier zu sein.“ Und Parkhotel-Geschäftsführer Roland Lohss weiß: „Solch ein Fest ist wichtig fürs Image.“

Noch bis Sonntag bleiben die mobilen Küchen auf dem Hollerplatz. Die Öffnungszeiten: Freitag, 11. August, 17 bis 23 Uhr; Samstag, 12. August, 11 bis 24 Uhr; Sonntag, 13. August, 11 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gourmetfest: Das Programm

Freitag, 11. August

Miller – The Music Man (Easy Listening).

Silberfunk (DJ und Moderation)

Samstag, 12. August

Traditional Old Merry Tale Jazzband, Abschlusskonzert von Jazz & more.

Elisar (Soul, R&B und Pop).

Antenne-Niedersachsen-Abend mit Dirk Wöhler.

Sonntag, 13. August

Auftritt des Stadtwerke-Orchesters zum Abschluss des Gourmetfestes.

 

Von Claudia Jeske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg