Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Das Friedenslicht brennt jetzt im Rathaus

Wolfsburg Das Friedenslicht brennt jetzt im Rathaus

Das Friedenslicht brennt jetzt auch im Wolfsburger Rathaus. Pfadfinder des VCP, Bezirk Paul Schrader, reichten die direkt aus Bethlehem stammende Flamme am Montag an Oberbürgermeister Klaus Mohrs weiter. Erstmals unterstützte auch das Islamische Kulturzentrum die Aktion.

Voriger Artikel
Von der Psycho-Couch auf die Kabarett-Bühne
Nächster Artikel
TV Jahn: Altes Gebäude ist Geschichte

Schöne Geste für den Frieden: Christliche Pfadfinder brachten das Friedenslicht zu OB Klaus Mohrs. Unterstützung kam vom Islamischen Kulturzentrum.

Quelle: Manfred Hensel

„Die Flamme des Friedenslichts stammt direkt aus der Geburtsgrotte Christi in Betlehem und wir wollen das Licht weitertragen“, sagte VCP-Bezirksleiterin Therese Zimkowsky, die das Licht gemeinsam mit Jennifer Krampitz und Lennart Ganninger ins Rathaus brachte. Mit dieser Geste verbunden sei der Aufruf, auch Fremden zu helfen. Denn gerade zu Zeiten der Flüchtlingsströme sei der interreligiösen Dialog wichtig, deshalb stehe die Aktion diesmal unter dem Motto „Hoffnung schenken - Frieden finden“.

Auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs ist sich sicher, dass dieser symbolische Akt in diesem Jahr besonders wichtig ist. „Es ist ein Appell an alle Wolfsburger, an diesem Frieden mitzuarbeiten“, betonte er. Und das wichtigste dabei sei das Gespräch, gerade in schwierigen Zeiten. Nur so könne aus der anfänglichen Angst vor dem Fremden ein gewinnbringender Austausch entstehen.

Erstmals beteiligte sich auch das Islamische Kulturzentrum um Mohamed Ibrahim an der Aktion: Nina Makena (10) las ein Friedens-Gedicht vor. Damit setzten christliche Pfadfinder und Muslime gemeinsam ein Zeichen dafür, wie wichtig Frieden ist - egal, welcher Religion man angehört.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände