Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Das CJD baut eine eigene Kindertagesstätte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Das CJD baut eine eigene Kindertagesstätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.06.2016
Bauprojekt am CJD: Leiter Uwe Klaue zeigt den Standort der geplanten Kita. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Auf eigene Kosten soll das CJD die Kindertagesstätte nach einem Architektenentwurf bauen, geplant sind jeweils drei Krippen- und Kindergartengruppen. Der Schwerpunkt soll auf Inklusion und Sprache liegen. Der Rat der Stadt muss der Vorlage am 22. Juni noch zustimmen, weil die Stadt den Träger CJD künftig mit 717.000 Euro pro Jahr unterstützen soll, hauptsächlich für Personalkosten.

„Der Bedarf nach Kita-Plätzen ist riesig“, begründet der Wolfsburger CJD-Leiter Uwe Klaue das Engagement des gemeinnützigen Vereins. Er betont: „Wir haben schon immer dann reagiert, wenn es eine besondere Entwicklung in der Stadt gibt.“ Schon früher habe sich das CJD Gedanken über eine Kita gemacht, daher habe man jetzt nicht bei Null anfangen müssen.

Trotzdem ist einiges zu tun. So werde die schon länger nicht mehr genutzte Sporthalle abgerissen. Das gilt auch für den Speisesaal, der an anderer Stelle im bestehenden Gebäude untergebracht werde. Die Kita mit Außengelände entstehe schließlich, wo jetzt noch Bolzplatz und Parkplätze seien, so Klaue. Der Plan: „Die Parkplätze rücken nach vorn an den Walter-Flex-Weg.“ Der Zeitplan sei sportlich, aber realistisch: „Wir wollen die CJD-Kita zum Sommer 2017 fertiggestellt haben.“

kn

Bereicherung für die Stadt

ein Kommentar von Kevin Nobs

Das Christliche Jugenddorf ist eine Bildungseinrichtung, die sich vorrangig um Kinder und Jugendliche kümmert, die auf die eine oder andere Art Unterstützung brauchen. Hier werden sie unter anderem fit für den Arbeitsmarkt gemacht.

Beim Wolfsburger CJD kommt jetzt eine Kindertagesstätte hinzu – das ist eine Bereicherung für die Stadt. Denn bislang gibt es bei uns noch keine Kita vom CJD.

Der neue Träger erweitert das Angebot sicher um einige pädagogische Ansätze, die es so bisher noch nicht in unserer Stadt geben mag.

Wolfsburg. Bei den Geschäftsleuten am Reislinger Markt liegen die Nerven blank. Wegen der Dauerbaustelle beklagen manche Umsatzeinbußen von 50 Prozent, einige haben ihre Öffnungszeiten eingeschränkt. Am komenden Dienstag treffen sie sich mit Vertretern der LSW, um über den Baustellen- und Parkärger zu reden.

03.06.2016

Die Band „Madsen“ rockt am 13. August den Allerpark – aber nicht nur sie werden das Publikum begeistern. Jetzt stehen auch die vier regionale Newcomer-Bands fest, die vorweg die Besucher in Stimmung bringen.

03.06.2016

Sandbilder erstellen, Speckstein bearbeiten und Brötchenteig formen: Beim vierten Handwerkermarkt für Kinder vor der Stephanuskirche in Detmerode sprühten die Mädchen und Jungen aus der Bunten Schule nur so vor Energie.

06.06.2016
Anzeige