Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das Buch der Wolfsburger Sagen

Wolfsburg Das Buch der Wolfsburger Sagen

Ungewöhnliche Lektüre: Das Institut für Zeitgeschichte hat jetzt „Das Wolfsburger Sagenbuch“ herausgegeben. Geschrieben und illustriert haben es Historiker Christian Sielaff, Tonia Wiatrowski von der Agentur Tatendrang-Design - und Wolfsburger Kinder.

Voriger Artikel
Fahrradfahrer angefahren: Frau flieht von Unfallstelle
Nächster Artikel
Drachenbootrennen: Helden deiner Jugend

Präsentieren das Wolfsburger Sagenbuch: Christian Sielaff, Anita Placenti-Grau und Tonia Wiatrowski (v.l.).

Quelle: Manfred Hensel

Entsprungen ist die Idee zum Buch einem Projekt, das das Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation mit Hilfe der beiden Experten schon seit einiger Zeit an Grundschulen anbietet: Sagen und so genannte „Schnurren“ - wunderliche und lustige Erzählungen - werden kindgerecht präsentiert, die Jungen und Mädchen denken sich dafür auch phantasievolle Illustrationen von Riesen, Zwergen und anderen Gesellen aus. „Wir sehen hier die Möglichkeit, über solche Sagen Kinder an die Geschichte ihrer Stadt und der vielen Ortsteile heran zu führen“, sagt Institutsleiterin Anita Placenti-Grau. „Das schafft auch Identifikation.“

Die sich um Wolfsburg rankenden Sagen trug Christian Sielaff aus Überlieferungen von Heimatpflegern und alten Büchern zusammen. „Dann habe ich sie kindgerecht umgeschrieben“, sagt er. Trocken darf es nie sein, spannend sehr wohl - „und manchmal gruseln sich die Kinder auch ganz gerne.“

Viele Bilder lieferte Tonia Wiatrowski („Wichtig sind mir lebendige Charaktere“), viele Kinder ließen zudem ihre Phantasie spielen und animierten zu weiteren Motiven.

Herausgekommen ist „Das Wolfsburger Sagenbuch“, das es jetzt im Wolfsburger Buchhandel für 14,50 Euro zu kaufen gibt. Und im Mai folgt eine Lesetournee durch Schulen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände