Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Dank Ortungs-Funktion: Polizei fasste Handy-Dieb in Linienbus

Wolfsburg Dank Ortungs-Funktion: Polizei fasste Handy-Dieb in Linienbus

Mit Hilfe einer App zur Standort-Bestimmung hat die Polizei am Samstagnachmittag den Dieb eines iPhones aufgespürt. Das Handy einer 39-Jährigen aus Winsen (Aller) war zuvor im Badeland verschwunden. Durch die Ortungs-Funktion gelang es den Beamten in einem Streifenwagen, den Täter (21) an Bord eines Linienbusses zu verfolgen und zu stellen.

Voriger Artikel
Essen brannte: Feuerwehr im Einsatz
Nächster Artikel
Wolfsburger (40) schlägt mit Schlagstock auf Polizisten ein

Fahndungserfolg: Die Polizei verfolgte einen Bus, in dem ein Handy-Dieb saß.

Quelle: Montage: Photowerk (htz)

Die 39-Jährige alarmierte die Polizei gegen 16.30 Uhr und berichtete, dass sie ihr iPhone kurz zuvor in einer Umkleidekabine des Badelandes verloren habe. Über eine App auf dem Handy ihres Mannes könne sie jedoch den derzeitigen Standort ihres iPhones bestimmen. Demnach würde es sich mit hoher Geschwindigkeit durch das Wolfsburger Stadtgebiet bewegen.

Ein Streifenwagen nahm die Verfolgung des Signals auf. Die Beamten ermittelten, dass sich das gestohlene Handy offenbar in einem Linienbus der WVG befand. An einer Bushaltestelle in Detmerode überprüften die Polizisten die Fahrgäste und stellten bei einem 21-jährigen Wolfsburger das iPhone sicher.

Der junge Mann gab an, dass er das Handy im Badeland gefunden habe und es auf jeden Fall abgeben wolle. Diese Erklärung schien den Polizisten aber wenig glaubhaft, schließlich hätte der 21-Jährige das iPhone auf dem Weg vom Badeland in die Innenstadt bei der Polizeiwache in der Heßlinger Straße abgeben können. Nach Auskunft eines Badeland-Mitarbeiters habe sich der Beschuldigte auch nicht dort an der Information gemeldet.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang