Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Damit der Verkehr rollt: Sechsspurige Dieselstraße!

Wolfsburg Damit der Verkehr rollt: Sechsspurige Dieselstraße!

Die Stadt will die Dieselstraße durch den Ausbau auf bis zu sechs Spuren zur neuen Haupt-Einfallstraße für Wolfsburg machen. Das sorgte gestern für heftige Diskussionen im Strategie-Ausschuss.

Voriger Artikel
Einbruch im Glöck‘l: Tresor weg!
Nächster Artikel
Disco-Schüsse: Täter weiter flüchtig

Die Dieselstraße; Die Stadt will sie möglicherweise in kompletter Länge sechsspurig ausbauen.

Quelle: Photowerk (bb)

Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) erklärte angesichts vieler Probleme vor allem im Berufsverkehr klipp und klar: „Wir müssen aufpassen, dass wir die Chancen, die diese Stadt bietet, nicht verschlafen.“ Und: „Wir müssen endlich springen!“ Die Erweiterung der Dieselstraße von vier auf sechs Spuren wird für die gesamte Länge geprüft - also von der Marie-Curie-Allee bis zum St.-Annen-Knoten. Der Ausbau habe das Ziel, den „Flaschenhals Vorsfelde“ sowie die Reislinger und die Nordsteimker Straße zu entlasten.

Mohrs Parteifreund Norbert Lem (SPD) war hingegen entsetzt bei der Vorstellung einer sechsspurigen Dieselstraße und sprach von „einer Art Autobahn“ nördlich von Reislingen.

Die Reislinger Straße, an der ebenfalls ein Neubaugebiet entsteht (Hellwinkel), soll künftig nicht stärker durch Autos belastet, sondern vor allem für öffentlichen Nahverkehr genutzt werden - ob durch Busse oder sogar durch eine Stadtbahn, bleibt vorerst offen.

Eine andere Aufgabe könnte der Nordsteimker Straße zukommen. Denn: Ein Riesen-Wohnbaugebiet mit 2500 Wohnungen soll zwischen Nordsteimke und Hehlingen entstehen. Die Nordsteimker Straße soll künftig vor allem für Bürger aus diesem Neubaugebiet sowie aus Nordsteimke und dem ebenfalls geplanten Neubaugebiet Steimker Berg Ost da sein.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang