Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Dänische Promis: Ehme traf Kronprinzen und Gitte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Dänische Promis: Ehme traf Kronprinzen und Gitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 25.05.2015
Ganz nah dran an Dänemarks Promis: Optiker Ehme de Riese traf in Hamburg Sängerin Gitte (Im Bild ) und die dänische Prinzessin Mary.
Anzeige

Absolut begeistert war er von Kronprinzessin Mary - „eine sehr nette Dame“. Ihr durfte er sogar die Hand schütteln. Denn das Kronprinzenpaar begrüßte alle Gäste des Dinners im Börsensaal der Handelskammer persönlich. Für den Wolfsburger Optiker hatte die Prinzessin auch noch ein Lächeln. „Das lag an meiner Kleidung“, ist sich Ehme de Riese sicher, der für seine ungewöhnlichen und bunten Outfits bekannt ist. Er trug zwar zum Diner den dunkelsten Anzug, den er hat, trotzdem fiel er noch auf.

Mary hatte ihn bereits zuvor bei der Ausstellung, die dänisches Design zeigt, von oben bis unten gemustert. Da hatte der Wolfsburger ein etwas bunteren Anzug getragen. Was Ehme de Riese besonders freute: Die Kronprinzessin schaute sich in der Ausstellung intensiv die Brillen des dänischen Designers Lindberg an, die de Riese auch exklusiv in Wolfsburg anbietet. „Als sie davor stand, sah es so aus, als ob sie bei mir eine Brille kauft“, erzählt der Optiker schmunzelnd.

Bei seinem Hamburg-Besuch traf der Wolfsburger außerdem die bekannte Sängerin Gitte Haenning - „eine echte Dame“, so de Riese.

syt

Die Ampelanlage am Berliner/Reislinger Straße war Anfang April bei einem starken Sturm durch einen umgestürzten Baum beschädigt worden. Jetzt wird sie repariert - das hat erhebliche Folgen für den abbiegenden Verkehr.

22.05.2015

Klau auf dem Bau am Klieversberg: Zwei LED-Baustrahler, eine gelbe Kabeltrommel und vier Verlängerungskabel (je 20 Meter) ließen jetzt Unbekannte am Theater mitgehen, das zurzeit saniert wird. Laut der betroffenen Elektrofirma war es bereits das zweite Mal, dass Unbekannte einen Container mit Material und Werkzeug knackten.

22.05.2015

Mindestens 5000 Euro Schaden verursachten Einbrecher in der Nacht zu Freitag beim Garten- und Landschaftsbaubetrieb Bittner in Vorsfelde. Auch in ein Personalgebäude der Firma Schnellecke in Sandkamp brachen Unbekannte ein, der Schaden könnte hier sogar im fünfstelligen Bereich liegen.

22.05.2015
Anzeige