Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Da-Vinci-Schule siegt bei Theater-Abo-Wettbewerb

Wolfsburg Da-Vinci-Schule siegt bei Theater-Abo-Wettbewerb

Gewinner im Theater-Abo-Wettbewerb der Schulen 2014/15 ist, wie schon in den vergangenen Jahren, die Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule. Der Sieger-Preis: 100 Eintrittskarten für die Saison 2015/16. In dichter Folge auf dem 2. Platz steht die Neue Schule Wolfsburg (50 Karten), und über Platz 3 freut sich die Hauptschule Vorsfelde (30 Karten).

Voriger Artikel
Wenig Wirbel beim VfL-Spiel
Nächster Artikel
Ostfalia: 781 neue Studenten begrüßt

Blumen und Eintrittskarten: Das Theater prämierte die Gewinner des Abo-Wettbewerbs.

Quelle: Photowerk (bas)

Bernd Upadek, Leiter des Jungen Theaters, gratulierte den Vertreterinnen dieser Schulen mit Urkunde und Blumenstrauß im Rahmen der Kontaktlehrer-Konferenz im CongressPark. Knapp 30 Deutschlehrer ließen sich von Upadek außerdem über das Programm des Jungen Theaters für Kinder und Jugendliche informieren. Bis zur Wiedereröffnung des sanierten Scharoun-Baus am 24. Januar findet ein Großteil der Veranstaltungen im Hallenbad statt. Ausnahmen sind die Aufführungen des Weihnachtsmärchens (eine Wiederaufnahme von „Kalif Storch“) im Großen Saal des CongressParks und einige Vorstellungen in der BlackBox.

Wie immer sind etliche Workshops geplant. Der erste unter dem Motto „Commedia dell’Arte“ findet bereits am 26. September im CongressPark statt (Text rechts). Als besondere Empfehlung gilt weiter für Schüler und Pädagogen eine Inszenierung der Wolfsburger Jungen Bühne am 7. und 9. November. In Eigeninitiative haben die 13- bis 19-jährigen Akteure ein beklemmendes Erzähltheater-Stück aus den frühen Jahren unserer Stadtgeschichte geformt: Es behandelt das Schicksal von Menschen, die während des Zweiten Weltkriegs aus ihren Heimatländern verschleppt worden waren, um Zwangsarbeit im neuen Volkswagenwerk zu verrichten.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3