Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Da-Vinci-Schule: Drei Türscheiben zerstört

Wolfsburg Da-Vinci-Schule: Drei Türscheiben zerstört

Gleich drei große Türscheiben haben Unbekannte in der Nacht zu Montag an der Leonardo-da-Vinci-Schule in der Nordstadt eingeschlagen. „Motiv war vermutlich pure Zerstörungswut“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Der Schaden dürfte sich auf über 1000 Euro belaufen.

Voriger Artikel
Bluttat im Asylheim: Verdächtige wieder frei
Nächster Artikel
Badeland feierte 14. Geburtstag

Leonardo-Da-Vinci-Schule: Hier wurden in der Nacht zu heute drei Türscheiben zerstört.

Quelle: dpa

Mitarbeiter eines  Sicherheitsunternehmens entdeckten die Bescherung in der Nacht zu Montag gegen 1.40 Uhr – am Sonntag gegen 22.30 Uhr war noch alles in Ordnung gewesen. Unbekannte hatten an der nördlichen Zugangsseite der Schule zwei große Scheiben der Eingangstür sowie die Türscheibe eines dort angrenzenden Büros eingeschlagen.

Das vermutliche Tatwerkzeug, nach WAZ-Informationen ein großer Hammer, wurde vor Ort sicher gestellt. Polizeisprecher Thomas Figge: „Das Werkzeug wird nun nach Spuren untersucht“ – womöglich haben die Vandalen Fingerabdrücke oder DNA hinterlassen.

Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 1000 Euro; Hinweise an die Beamten unter Telefon 05361/46460.

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang