Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg DRK Wolfsburg: Dr. Jörg Lamberg ist Präsident
Wolfsburg Stadt Wolfsburg DRK Wolfsburg: Dr. Jörg Lamberg ist Präsident
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 23.07.2015
DRK Wolfsburg: Dr. Jörg Lamberg (2. v. l.) tritt die Nachfolge von Boto Dreher an. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Bisher handelten Ehrenamtliche gemeinsam mit der Geschäftsführung im Vorstand. So war Boto Dreher, der den Vorsitz 18 Jahre führte, auch für den Ankauf von Grundstücken oder zum Beispiel den Bau des DRK-Seniorenheims in Vorsfelde mit verantwortlich. Künftig wird der hauptamtliche Vorstand (Hubert Volkmer und Thorsten Rückert) die Geschäfte führen, während das Präsidium um Dr. Jörg Lamberg als Aufsichtsgremium fungiert. Zur Seite stehen ihm seine Stellvertreterin Perdita Adrian-Kunze, Lothar Neumann-Berking, Henning Alhausen, Klaus Lüdiger, Dr. Sven Marworth, Horst Brißke, Dieter Kalm, Ulrich Lukarski, Dr. Rainer Göldner, Sylvia Draber und Jürgen Teichmann.

Der 50-Jährige will als DRK-Präsident Ehrenamtliche werben und neue Projekte anschieben.

Eine Idee: eine gemeinsame Spendenaktion mit islamischen Gemeinden für ein Flüchtlingscamp in Syrien. Auch die Kooperation mit Ganztagsschulen und anderen Kreisverbänden will Lamberg verstärken. „Und ich möchte alle Einrichtungen des DRK in Wolfsburg kennenlernen, um zu erfahren, was die Hauptamtlichen sich wünschen“, sagt er. 580 Beschäftigte gibt es; rund 5000 Mitglieder hat das DRK.

Juristisch wird der Wechsel ab Herbst nach der Satzungsänderung gültig. Tatsächlich übernimmt Lamberg aber schon jetzt das Zepter.

Zur Person: Dr. Jörg Lamberg wohnt mit seiner Frau und vier Kindern (6, 15, 17 und 20 Jahre) in Detmerode. Er arbeitete bereits zwölf Jahre lang als Verbandsarzt des DRK. Sein Vater Peter Lamberg war von 1983 bis 1995 Oberstadtdirektor.

amü

Die Baustelle der Neuen Schule wächst. Mitglieder des Bauausschusses, der Gestaltungsbeirat sowie Ratspolitiker besuchten am Donnerstag 14 aktuelle Bauprojekte in der Stadt. Der Schulkomplex war besonders interessant.

08.03.2017

Was für eine tolle Aktion! Das VW-Bad bietet zum ersten Mal in seiner Geschichte ein „Schwimmen im Mondschein“ an - das heißt: Das Bad hat am Freitag, 31. Juli, bis Mitternacht geöffnet.

23.07.2015

Die Stadt Wolfsburg wird die Unterstützung von Ganztagsschulen weiter ausbauen: Statt wie bisher 4,2 Millionen Euro fließen ab sofort jährlich 4,8 Millionen in die Förderung.

26.07.2015
Anzeige