Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
DRK-Fahrzeug und Brückengeländer demoliert

Wolfsburg DRK-Fahrzeug und Brückengeländer demoliert

Eine Reihe von Unfällen ereignete sich am Wochenende in und bei Wolfsburg. Schneeglätte spielte vermutlich keine Rolle. Insgesamt entstand sehr hoher Sachschaden, Menschen wurden aber nicht verletzt.

Voriger Artikel
Einbruchsserie reißt nicht ab
Nächster Artikel
Schweigekreis: 250 Wolfsburger setzen Zeichen

Zerstörtes Brückengeländer: Ein Golf-Fahrer war von der Straße abgekommen. In Fallersleben wurde ein DRK-Fahrzeug beschädigt (kl. Foto).  

Quelle: Photowerk (bea/gg)

- Auf einen Polo muss bis auf weiteres die DRK-Sozialstation West in Fallersleben verzichten. Der Wagen des Roten Kreuzes war am Straßenrand in der Mozartstraße abgestellt. „Aus Unachtsamkeit“, so die Polizei Fallersleben, stieß am Samstag gegen 17.30 Uhr ein 20-Jähriger mit seinem Golf gegen das DRK-Fahrzeug. Der Fahrer blieb unverletzt, beide Autos trugen aber teils erhebliche Schäden davon.

- Die höchste Rechnung des Wochenendes wartet auf einen 31-jährigen Golf-Fahrer aus Lehre. Am Samstagnachmittag war er auf der K 38, dem so genannten Promilleweg, von Lehre nach Flechtorf unterwegs. Schon kurz nach dem Ortsausgang passierte es: „Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er mit seinem PKW infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab“, so ein Sprecher der Polizei Königslutter. Der Wagen zerstörte das Geländer einer Grabenunterführung. Auch ein Teil des Mauerwerks wurde beschädigt. Der Golf landete im Graben. Allein den Schaden am Auto schätzt die Polizei schon auf 15.000 Euro!

- Ebenfalls am Samstag kam es zu einem Unfall im Gewerbegebiet Heinenkamp. Ein Lastwagen-Fahrer (53) übersah auf dem Hornbach-Parkplatz den Golf eines 47-Jährigen - es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, verletzt wurde niemand.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016