Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
DLRG-Wachstation am Allersee: Umbau ist fertig

Wolfsburg DLRG-Wachstation am Allersee: Umbau ist fertig

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen wurde am Samstag die Wasserrettungsstation am Allersee für die Saison 2017 eröffnet. Oberbürgermeister Klaus Mohrs übergab die optimierten Räumlichkeiten der DLRG-Wachmannschaft im Rahmen des „Tag der offenen Wachstation“.

Voriger Artikel
Historiker wünscht sich Zeichen der Erinnerung
Nächster Artikel
Im Phaeno schlüpfen wieder die Küken

Der Umbau ist fertig: Die Wasserrettungsstation am Allersee wurde am Samstag offiziell übergeben.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. In seiner Begrüßungsansprache verwies der erste Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Wolfsburg, Wolfgang Laufer, auf die Leistungsbilanz von 180.000 ehrenamtlichen Wachstunden seit 1971. In über 3000 Einsätzen wurde Erste Hilfe geleistet, Menschen in Not geholfen, aber auch Bootsführer aus misslichen Lagen befreit.

Klaus Mohrs betonte den großen Wert des ehrenamtlichen Einsatzes für die Stadt und freute sich, das Einsatzgebäude mit Verbesserungen für die Wachmannschaften übergeben zu können. Auch der Ortsbürgermeister Stadtmitte, Detlef Conradt und die Ortsbürgermeisterin der Nordstadt, Immacolata Glosemeyer, gratulierten und unterstützten die Arbeit mit einer Spende von jeweils 100 Euro.

Investiert wurde in zwei Schlafräume, zwei Bäder und eine neue Kücheneinrichtung. Die Kosten teilten sich die Stadt mit einen Anteil von 20.000 Euro und die DLRG mit 5000 Euro. Besonders aktiven DLRG-Mitgliedern überreichte Oberbürgermeister Klaus Mohrs die „Lebensretter-Karte“, mit der die Inhaber Ermäßigungen in Einrichtungen wie der Autostadt oder dem Phaeno bekommen. Schatzmeister Werner Jacobs merkte bei der Veranstaltung sehr treffend an: „Wir treiben Sport, um Menschenleben zu retten.

aka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr