Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg DJ-Duo entwickelt sich weiter: Neue Ära für „Puder & Zucker“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg DJ-Duo entwickelt sich weiter: Neue Ära für „Puder & Zucker“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 07.09.2016
Aus Puder & Zucker wird Zweiklang Ton: Das Wolfsburger DJ-Duo ist reifer geworden.
Anzeige

Als sich Denise Sprenger (D-Nice) und Marcel Schulze (John Minus) vor zwei Jahren zusammentaten, hatte sie nur ein Ziel: die Esplanade-Besucher mit den heißesten elektronischen Klängen, die die Szene gerade hergibt, zu versorgen. Einmal im Monat fand die erfolgreiche „Puder & Zucker“-Party statt - und die Zusammenarbeit zwischen beiden DJs wurde immer intensiver und fruchtbarer, so dass aus der Reihe ein eigenständiges Duo wurde.

Puder & Zucker begannen außerhalb der Wolfsburger Disko aufzulegen, ihr Sound, den sie selbst gern als „komisch elektronisch“ bezeichnen, kommt bestens an beim Publikum. Mittlerweile auch außerhalb der Stadt.

„Wir haben uns in den vergangenen drei Jahren weiterentwickelt. Das wollen wir zeigen und das soll auch mit dem neuen Namen ausgedrückt werden“, beschreibt John Minus. Als „Zweiklang Ton“ werden die beiden Wolfsburger die DJ-Pulte unsicher machen. „Der Namen klingt auch erwachsener. Wir sind ja auch reifer geworden“, sagt der DJ.

Die beiden ergänzen sich übrigens nicht nur musikalisch, mittlerweile ist eine dicke Freundschaft entstanden: „Denise ist die Patentante meiner Tochter“, sagt John Minus. Und dass die Chemie zwischen beiden passt, spiegelt sich in ihren stimmigen Sets wieder. Ideale Voraussetzung für einen Neuanfang als Zweiklang Ton.

jes

Am 11. September werden der Rat der Stadt und die Ortsräte gewählt - aber nicht der Oberbürgermeister. Amtsinhaber Klaus Mohrs (SPD) wurde bis Ende 2019 gewählt. Über die ungewöhnliche Konstellation sprach die WAZ mit dem Stadtoberhaupt.

06.09.2016

Wolfsburg. Deutschlands führende Sozialdemokraten kommen nach Wolfsburg: Am Montag, 19. September, tagt der „kleine Parteitag“ (Konvent) mit rund 250 Teilnehmern im CongressPark. Die Delegierten beraten darüber, wie es mit den Verhandlungen über das Freihandelsabkommen CETA mit Kanada weitergehen soll.

06.09.2016

Innenstadt. Seit zehn Jahren kämpft das Phaeno mit Wasser, das von der Decke in die Tiefgarage tropft. Eigentlich sollte das Problem längst behoben sein, doch noch immer warnen Schilder an den Kassenautomaten vor dem Tropfwasser.

09.09.2016
Anzeige