Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg DIGES ist Wolfsburgs neue Digitale Gesellschaft
Wolfsburg Stadt Wolfsburg DIGES ist Wolfsburgs neue Digitale Gesellschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 27.05.2018
DIGES ist Wolfsburgs neue Digitale Gesellschaft: Das sind die Mitglieder des neuen Vereins. Quelle: Privat
Wolfsburg

Verschiedene Wolfsburger Unternehmen gründeten jetzt zusammen mit der örtlichen IHK und der Stadt Wolfsburg einen Verein, der sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellt. Name des Vereins ist DIGES Wolfsburg, eine Kurzform für Digitale Gesellschaft Wolfsburg.

DIGES: Lokale Digitalwirtschaft vernetzen

Christoph Steindorff von Neos IT wurde auf der Gründungsversammlung zum Vorsitzenden des Vereins gewählt. Zu den Zielen des Vereins sagt er: „Wir wollen zusammen mit der lokalen Digitalwirtschaft Vernetzung, Beratung und Bildung zu digitalen Themen organisieren.“ Neben Steindorff (Neos IT) in den Vorstand gewählt wurden Kai Kronschnabel (Availance GmbH) als stellvertretender Vorsitzender, Bastian Zimmermann (KRASS GbR) als Schatzmeister, sowie Florian König (Rechtsanwälte König und Kollegen) und Tim Demann (Capalogic GmbH) als Beisitzer.

Als Verein wolle man daran mitwirken, dass Fachkräfte vor Ort qualifiziert und für lokale Unternehmen gewonnen werden. Darum sei eines der wichtigsten Anliegen, die IT-Bildung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Damit mehr junge Menschen den Weg in die Digitalwirtschaft finden, sei beispielsweise ein Berufe-Parcours in der Markthalle vorstellbar.

Interessierte erfahren mehr auf der Webseite diges.org

Interessierte können sich darüber hinaus jederzeit über die Webseite diges.org an die Mitglieder des Vereins wenden. Mitglied im Verein können Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen werden. „Wir wollen allen, die Interesse am Thema Digitalisierung haben, ein Forum bieten“, sagt Steindorff. Für Wolfsburger Einrichtungen werden die Vereinsmitglieder zukünftig als Berater zur Verfügung stehen. Zudem sollen die Mitglieder des Vereins von der Vernetzung untereinander profitieren.

Von der Redaktion

Hiobsbotschaft für den 34. Wolfsburger Volkstriathlon: Die Laufstrecke muss kurzfristig verändert werden. Der VfL Wolfsburg als Ausrichter erhält aktuell keine Genehmigung vom Wasser- und Schifffahrtsamt für die Strecke entlang des Kanals wegen des sich dort ausbreitenden Eichenprozessionsspinners.

24.05.2018

Bei einem Auffahrunfall auf der A2 kurz vor der Abfahrt Braunschweig-Flughafen in Richtung Hannover wurde am Donnerstag gegen 8 Uhr ein LKW-Fahrer tödlich verletzt. Eine Person wurde schwer verletzt, drei Beteiligte erlitten leichtere Verletzungen. Vier LKW und zwei PKW waren in den Unfall an einem Stauende verwickelt.

24.05.2018

Wolfsburgs neuestes Jugendhaus: das X-trem auf dem Laagberg. Am Mittwoch war die offizielle Eröffnung.

24.05.2018