Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
„Crowd Above Nine“ stehen jetzt im Halbfinale

Auftritt in Hannover „Crowd Above Nine“ stehen jetzt im Halbfinale

Im Gepäck haben sie drei brandneue Songs. 50 Fans fahren am Samstag in einem Reisebus von Wolfsburg aus in die Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
DGB-Wahlforum: Viel Einigkeit statt Kontroversen
Nächster Artikel
160 Busfahrer der WVG waren im Streik

Großer Auftritt: Die Band „Crowd Above Nine“ startet am Samstag im Halbfinale des Wettbewerbs „Local Heroes“.

Quelle: Tim Hondkem

Wolfsburg. Am Samstag gilt’s für die Wolfsburger Band „Crowd Above Nine“: Die vier jungen Musiker treten im Halbfinale des Nachwuchswettbewerbs „Local Heroes“ in Hannover an. Im Gepäck hat die Gruppe drei brandneue Songs. 50 Fans fahren in einem Reisebus in die Landeshauptstadt.

„In den vergangenen drei Wochen haben wir kräftig Sonderproben geschoben“, sagt Schlagzeuger Markus Figge. Zusammen mit Sängerin Finja Augsburg, Gitarrist Marc Heuer und Bassgitarrist Robin Wetzler sind drei neue Titel aus dem Genre College Rock entstanden, die „Crowd Above Nine“ heute erstmals vor Publikum spielen werden. Einer der Titel: „Heartbreaker“. Darin stehen die Gefühle einer Frau, die wieder und wieder auf ihren Partner wartet, im Mittelpunkt.

50 Fans der Band werden um 17 Uhr in einem Reisebus, den die Band organisiert hat, vom CongressPark aus zum Musikzentrum nach Hannover starten. „Freie Plätze gibt es leider keine mehr“, sagt Markus Figge. Zusammen mit seinen Bandkollegen freut er sich auf den Auftritt. „Wir sind gespannt, wie unsere neuen Songs ankommen.“ Fünf Stücke werden die Wolfsburger in 20 Minuten vorstellen und treten dabei gegen sechs andere Nachwuchsbands an. Klares Ziel ist für die ambitionierte Gruppe der erste Platz.

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr