Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Container-Brände in Vorsfelde

Wolfsburg-Vorsfelde Container-Brände in Vorsfelde

Vorsfelde. Die Serie der Container-Brände in Wolfsburg geht weiter: Gleich drei Papiercontainer brannten in Vorsfelde in der Zeit von Dienstagabend 21.45 Uhr bis Mittwochmorgen 3.30 Uhr.

Voriger Artikel
Immer noch keine Spur vom Bomben-Bankräuber
Nächster Artikel
Wohltberg: Passat aufgebrochen und Radio gestohlen

Die Serie geht weiter: Gleich drei Container-Brände gab es in der Nacht zu Mittwoch in Vorfelde. Hier der Brand auf dem Schützenplatz.

Quelle: Photowerk (bb)

Der erste Brandort war der Containerstellplatz des Schützenplatzes in der Meinstraße. Hier geriet ein mit Altpapier gefüllter Container in Brand.

In der Brandenburger Straße gerieten am frühen Mittwochmorgen gegen 3.30 Uhr in einem Abstand von gut 50 Metern zwei Papiermülltonnen in Brand.

Alle Brände wurden durch die freiwillige Feuerwehr Vorsfelde umgehend und schnell gelöscht. Bei ihrer Anfahrt stellten die Brandbekämpfer mehrere umgeworfene Mülltonnen im Nahbereich der Brandenburger Straße fest.

Die Polizei geht in allen drei Fällen von Brandstiftung aus.

Die Polizei appelliert an die Bevölkerung zur Wachsamkeit und bittet darum verdächtige Personen und Hinweise zu den Brandstiftungen an die Polizei Vorsfelde oder die Rufnummer 05361/4646-0 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel