Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg CongressPark: Bedenken beim Brandschutz
Wolfsburg Stadt Wolfsburg CongressPark: Bedenken beim Brandschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 27.10.2015
CongressPark: Die Bauaufsicht hat Bedenken in Sachen Brandschutz. Quelle: Tim Schulze

CongressPark-Chef Rainer Steinkamp und der Aufsichtsrat sind im Gespräch mit Stadt und Feuerwehr. Es müssen „konstruktive Lösungen“ her - schnell.

Die Kreativ- und Hobbymesse zog am Wochenende bereits kurzfristig in den großen Saal (WAZ berichtete) und ließ das Foyer ungenutzt. Als nächstes sind Bildungskongress (6. bis 8. November) und Ü-30-Party (28. November) betroffen. Für diese großen Veranstaltungen reicht der Saal allein nicht aus, Messen oder Kongresse nutzen zusätzlich auch das Foyer für Info- oder Verkaufsstände. „Wir werden uns bemühen, dass wir die geplanten Veranstaltungen wie gewohnt durchführen können“, sagt Steinkamp und ergänzt, „ich bin optimistisch.“

Rene Manert, Veranstalter der Ü-30-Party, empfand die Sicherheitsvorschriften in Wolfsburg schon länger als sehr streng. „Wir haben Kapazitäten immer weiter heruntergefahren und es wurden Brandwachen eingesetzt“, berichtet er. „Eine Katastrophe“ wäre es, müsste er diesmal ganz absagen, denn der Vorverkauf läuft bereits.

Leider reiche es nicht aus, mehr Feuerlöscher im Foyer aufzuhängen, so Steinkamp. Die Stadtverwaltung beruft sich auf die Baugenehmigung, die Belegungsmöglichkeiten vorschreibe, an die sich Veranstalter zu halten hätten. Doch die Veranstalter müssen auf die Finanzierbarkeit achten. Mittelfristig müsse wohl in das Gebäude investiert werden, meint Steinkamp - eine Möglichkeit wären Sprinkleranlagen im Foyer. Doch dafür fehlt angesichts der Haushaltssperre zurzeit das Geld.

Hat die Post schon wieder in Sachen VfL-Tickets geschlampt? Vor dem Champions-League-Spiel gegen Moskau im September hatten viele Fans ihre Eintrittskarten zu spät zugeschickt bekommen. Auch vor der heutigen Pokalpartie gegen Bayern München kam Unruhe auf, weil Fans ihre Tickets bis gestern nicht in der Post hatten.

26.10.2015

Nach der hammerharten Kritik des Fanprojekts an der Polizei wegen der Ausschreitungen vor dem VfL-Spiel gegen Eindhoven setzten sich am Montag alle Beteiligten zur großen Aussprache an einen Tisch.

26.10.2015

Bauarbeiten auf der Schillerstraße: Seit Montag wird der Belag der Bushaltestelle am Kaufhof in Richtung Süden erneuert. Grund sind tiefe Dellen, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben. Bis Mittwoch ist deshalb die Bushaltestelle gesperrt, ab Mittwoch, 28. Oktober, sollen Busse sie wieder anfahren.

26.10.2015