Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Computer-Panne: Große Probleme im Jobcenter

Wolfsburg Computer-Panne: Große Probleme im Jobcenter

Die Angestellten im Jobcenter in Wolfsburg mussten gestern auf althergebrachte Arbeitsmittel zurückgreifen: Stift und Zettel. Das Computersystem der Zentrale in Nürnberg war ausgefallen: Das wirkte sich bundesweit auf die Einrichtungen der Bundesagentur für Arbeit aus.

Voriger Artikel
Marderhund und Fuchs: Zwei tierische Nachbarn!
Nächster Artikel
Hageberg: Autoknacker erwischt

Ohne Netz: Eine Computerpanne sorgte gestern auch im Wolfsburger Jobcenter für Schwierigkeiten.

Quelle: Gero Gerewitz

Die Homepage war im Internet nicht abrufbar. Von 8 bis 13 Uhr war das Wolfsburger Jobcenter in der Porschestraße gestern trotzdem geöffnet. Wer einen Termin für ein Beratungsgespräch hatte, wurde bedient; arbeitslos melden konnte man sich auch.

Der telefonische Service in der regionalen Zentrale in Helmstedt war dagegen nur eingeschränkt nutzbar, weil den Mitarbeitern der Zugriff aufs Datennetz fehlte. Anrufer wurden darauf schon zu Beginn des Gesprächs durch eine Bandansage hingewiesen und um Verständnis gebeten. „Unsere Kunden sollen so wenig wie möglich von den Problemen spüren“, sagte Sprecherin Wiebke Saalfrank. „E-Mails konnten wir ab 16 Uhr wieder empfangen. Und es wird mit Hochdruck an dem Problem gearbeitet“, so Saalfrank gestern,

Heute soll wieder alles normal laufen. Allerdings kommt auf die Mitarbeiter zunächst mehr Arbeit zu: Denn sie müssen heute alle per Hand gesammelten Daten von gestern nachträglich ins System einfügen.

Der Server fiel nach Angaben des Bundesagentur in Nürnberg in der Nacht zu Montag aus noch unbekannten Gründen aus. Hinweise auf einen Hackerangriff gebe es bisher nicht.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände