Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Comedian Harmonists“ sangen zum Start der Seniorenwoche
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Comedian Harmonists“ sangen zum Start der Seniorenwoche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 04.06.2018
Zurück in die späten 1920er: Mit Charme und dem Flair von damals nahmen die „Comedian Harmonists“ das Publikum mit auf Zeitreise. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Das Motto der diesjährigen Seniorenwoche sei „Aktiv älter werden in Wolfsburg“, erklärte Rocco Artale vom Seniorenring. Die Wolfsburger Senioren sollten nicht nur selbstbestimmt leben können, sondern sich auch gesellschaftlich noch aktiver engagieren. „Aber auch diejenigen, die im Alter weniger fit sind, müssen bedacht werden“, so Artale. „Altern ist etwas, das bei jedem Menschen anders verläuft.“

Dem stimmte auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs zu, der die anwesenden Senioren direkt ansprach: „Viele von Ihnen haben seit Jahrzehnten diese Stadt mitgestaltet – und so liebenswert gemacht, wie ich sie heute empfinde.“ Für die Stadt sei die Beteiligung der älteren Bürger sehr wichtig, auch weil sie der Jugend als Vorbild diene: „Sie wissen im Gegensatz zur jüngeren Generation, dass, wenn man etwas erreichen will, man auch etwas dafür tun muss.“

Noch lebendigeren Applaus als Mohrs ernteten die „Comedian Harmonists“ aus Hildesheim, die Coverband des Berliner Vokalensembles aus den 1920er Jahren. Mit dem Evergreen „Mein kleiner grüner Kaktus“ hatten die sechs Sänger das Publikum sofort auf ihrer Seite.

Eigentlich hatte man zum Konzert alle Bürger einladen wollen, die in diesem Jahr wie die Stadt 80 Jahre alt werden, so Mohrs. Man beschränkte sich jedoch auf diejenigen mit Geburtstag im Juli – es wären sonst 1200 gewesen.

Von Frederike Müller

Das Festival „Soli Deo Gloria“ reiht seit seinem Bestehen einen musikalischen Höhe­punkt an den anderen. Am Sonntag war es Cameron Carpenter, der auf seiner digitalen Orgel mit dem Programm „All You Need Is Bach“ seine Ausnahmestellung in der Reihe der derzeit großen Orgelspieler eindrucks­voll im Scharoun Theater un­ter­­­­strich.

04.06.2018

In einem Antrag setzt sich die CDU im Ortsrat Stadtmitte dafür ein, die Verkehrssituation rund um das Islamische Kulturzentrum am Berliner Ring zu verbessern. Konkret geht es um falsch parkende Autos, die laut CDU immer öfter auf den Fuß- und Radwegen parken und Fußgängern das Überqueren der Straße erschweren.

04.06.2018

Jagdhunde sind auf vielen Jagden gesetzlich vorgeschrieben. Jäger aus dem Hasenwinkel wünschen sich eine Reduzierung der Steuer auf Jagdhunde – doch die Stadt Wolfsburg winkt ab: Jagdhunde seien Privatvergnügen.

07.06.2018