Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg ChristusBrüderGemeinde: 400 Gäste feiern Einweihung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg ChristusBrüderGemeinde: 400 Gäste feiern Einweihung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 02.05.2016
Festgottesdienst: Die ChristusBrüderGemeinde weihte ihre neue Kirche ein. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

„Unsere eigene Kirche ist ein riesiges Geschenk“, freute sich Benjamin Kremin. „Es ist aufregend und eine neue Situation für uns, nach so vielen Jahren, eine eigene Kirche zu haben“, ergänzten Bettina Lippert und Angelique Zimpfer. „Die Kirche ist schön, groß und freundlich“, betonte Olga Ebel. „Wir sind richtig froh. Alles hat wunderbar geklappt. Und bei den Arbeiten hat sich keiner verletzt“, war Viktor Leis dankbar für den engagierten Einsatz der Gemeindemitglieder.

„Wir feiern heute Gott“, war die zentrale Botschaft von Pastor im Ruhestand Reiner Keupp, der die Predigt hielt. Und weiter: „Auf diesem Felsengrund, der Jesus Christus ist, können wir stehen und bauen.“ Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Jugend- und Erwachsenenchor unter der Leitung von Helmut Lippert umrahmt.

Anschließend sprachen Ortsbürgermeister Adam Ciemniak, Pastor Frank Morgner für den evangelisch-lutherischen Kirchenkreis, Bernd Steinke (Stadtkirchengemeinde), Pastor Johannes Thormeier (Lukas-Gemeinde) und Dechant Thomas Hoffmann für die katholische Kirche Grußworte. Die katholische Kirche hatte die St.-Joseph-Kirche verkauft (WAZ berichtete). Das sei nicht leicht gefallen, so Hoffmann. Deshalb war er dankbar für die „fairen Verhandlungen“ und dafür, dass die katholische Kita die Kirche weiterhin mitnutzen darf. Bei Kaffee und Kuchen klang die Einweihungsfeier aus.

Zwei Gottesdienste sind künftig immer sonntags um 11 Uhr in der Kirche in der Oppelner Straße.

Wolfsburg. Am frühen Sonntagnachmittag verletzte sich ein 63 Jahre alter Fahrradfahrer auf dem Radweg der Berliner Brücke in Wolfsburg. Der Wolfsburger verlor offenbar bei der schnellen Bergabfahrt die Kontrolle und stürzte schwer. Der 63-Jährige erlitt Kopfverletzungen und eine Armfraktur. 

02.05.2016

Die Stadt Wolfsburg bleibt in diesem Jahr bei ihrer Reglung: Zu Himmelfahrt gilt Alkoholverbot im Allerpark. Und: Ab sofort beginnt ein Streifendienst, der auch in den kommenden Monaten für Sicherheit und Ordnung sorgen soll.

02.05.2016

Einen Mix aus Jazz, Funk, Soul, Blues und rockig-poppigen Anleihen ließ der brasilianische Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist Ed Motta über die Bühne im ZeitHaus in der Autostadt sprudeln. Das Publikum im vollbesetzten Saal riss er zu begeisterten Beifallsstürmen hin.

02.05.2016
Anzeige