Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Chefarzt beantwortet Leser-Fragen am Telefon
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Chefarzt beantwortet Leser-Fragen am Telefon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 24.03.2017
Am Telefon: Prof. Dr. Gernot Sinnecker, Chefarzt der Kinder und Jugendklinik am Wolfsburger Klinikum, beantwortet am Mittwoch von 14. bis 14.45 Uhr die Fragen der WAZ-Leser. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Zu den Themen gehören Neonatologie, Kinderonkologie und Psychosomatik. Der erfahrene Mediziner ist im Aktionszeitraum unter der Rufnummer 05361/801379 erreichbar.

Die Geburt eines Kindes ist nicht vollends planbar. „Gerade bei der Versorgung von Frühgeborenen können wir am Klinikum eine sehr hochentwickelte Medizin anbieten. Dadurch ist die Überlebenschance in dieser Gruppe sehr hoch“, betont Prof. Dr. Gernot Sinnecker. Insbesondere Kinder, die deutlich zu früh auf die Welt kommen, sind oftmals akuten gesundheitlichen Risiken ausgesetzt. Dies können laut Sinnecker ein drohendes Lungenversagen, Hirnblutungen und schwere Infektionen sein. Die Frühgeborenenmedizin beziehungsweise Neonatologie ist ein Schwerpunkt an der Kinder- und Jugendklinik.

Ein weiterer ist die Kinderonkologie. „Noch vor 30 Jahren bedeutete eine akute lymphatische Leukämie für Kinder ein Todesurteil. Heute liegen die Überlebenschancen bei mehr als 90 Prozent“, erläutert Prof. Dr. Gernot Sinnecker. Er wisse um die enormen körperlichen und psychischen Belastungen für betroffene Kinder und Angehörige. „Dabei entlastet unsere Villa Bunterkund die Therapie enorm.“

Außerdem können die WAZ-Leser zum Themenfeld Psychosomatik im Kinder- und Jugendalter ihre Fragen stellen. „In der stationären Behandlung legen wir großen Wert darauf, ein stabiles Umfeld für die Patienten zu schaffen“, sagt Sinnecker.

joe

Der Kolumbianische Pavillon soll wieder das gastronomische Herzstück des Allerparks werden. Seit Januar haben die neuen Inhaber Ernst und Cornelia Köhler sowie Betriebsleiter Marcel Brandt das Gebäude renoviert und umgestaltet.

28.03.2017
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Richtfest gefeiert - 23 neue Wohnungen auf dem Rabenberg

Auf dem Rabenberg entstehen 23 neue Eigentumswohnungen. Seit Juni 2016 baut die Firma Moretti Wohn- und Bauprojekte an der Rabenbergstraße nahe des Ziegelteichs ein fünfstöckiges Gebäude. Im Spätherbst soll das 8-Millionen-Projekt fertig sein. Am gestrigen Freitag war feierliches Richtfest.

26.03.2017
Stadt Wolfsburg Beitrag im ZDF-Magazin „Aktion Mensch“ zu sehen - Graffiti-Projekt des CJD im Fernsehen

Das Christliche Jugenddorf kommt ins Fernsehen. Junge Leute aus dem inklusiven Bereich „Wohnen und Begleiten“ stellen am Samstag, 2. April, um 17.45 Uhr in dem ZDF-Magazin „Aktion Mensch“ ein Graffiti-Projekt vor, das im Teilhabezentrum „Lessing 26“ stattfindet. „Wir freuen uns schon darauf“, sagt Projektleiterin Katrin Haudel.

24.03.2017
Anzeige