Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Centro Italiano: Sommerfest mit Salsiccia, Italo-Pop und Vespa
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Centro Italiano: Sommerfest mit Salsiccia, Italo-Pop und Vespa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 20.08.2017
Eine Tradition: Der Förderverein Centro Italiano lud zum Sommerfest „Una Festa sui Prati“ am Rothenfelder Markt ein. Quelle: Britta Schulze
Stadtmitte

Das SommerfestUna Festa sui Prati“ des Fördervereins Centro Italiano hat schon Tradition. Am Samstag lud der Verein wieder in sein Domizil am Rothenfelder Markt ein. Die Stimmung war gut, einziger Wermutstropfen: Gerade als das Fest beginnen sollte, gab es einen starken Regenschauer.

„Das ist schade, aber auf das Wetter haben wir leider keine Einfluss“, bedauerte Vorsitzender Carmelo Civa. Es gab selbst gebackenen Kuchen, sogar die sizilianische Wurstspezialität Salsiccia war selbst gemacht. Wer wollte, konnte auf der Außenanlage Boccia spielen.

Es gab noch mehr: Der neu gegründete Passione Vespa Club Wolfsburg stellte sich beim Sommerfest vor. Der Club ist auch Mitglied im Förderverein des Centro. Die Mitglieder fuhren trotz des regnerischen Wetters mit ihren Kultobjekten vor.

Der Verein bot bei dem Fest aber nicht nur seinen Mitgliedern eine Plattform. Außerdem zeigten Wolfsburger, die aus Lateinamerika stammen, in einer Ausstellung typische Trachten aus ihren Heimatländern. Zudem lieferten sie eine mitreißende Show auf der Bühne. Dort sorgte auch Italo Toni für Live-Musik. Der Italo-Pop kam bei den Besuchern sehr gut an. Auch an die gute Sache hatten die Organisatoren gedacht: Das Solidaritätskomitee für die Erdbeben-Opfer in Italien bat um Spenden. Bislang sei schon ein fünfstelliger Betrag zusammengekommen

Nächstes Jahr will der Förderverein Centro Italiano wieder ein Sommerfest veranstalten. Ob es dann noch in dem Fachwerkshaus am Rothenfelder Markt stattfindet, sei aber offen, sagt Carmelo Civa. „Der Mietvertrag läuft im September 2018 aus, was danach wird, wissen wir nicht.“

Von Sylvia Telge

Nach dem Fußballspiel in Wolfsburg kam es gestern Abend auf der B 188 in Richtung Autobahnauffahrt Weyhausen zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund eines erhöhten Verkehrsaufkommens war es zu einem Rückstau gekommen. Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer übersah das Stauende und krachte in einen Opel. Drei Personen wurden leicht verletzt.

20.08.2017

Es geht los: Die Aktionswoche „Stadtlichter“ wurde am Freitagabend in der Immanuel-gemeinde in Westhagen eingeläutet.

19.08.2017

Wie viele Prostituierte gibt es in Wolfsburg? Darüber brachte bislang auch ein neues Gesetz keine Klarheit. Trotzdem hat sich das Gesundheitsamt durch Schulungen besser aufgestellt.

18.08.2017