Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Campus Open Air mit sechs Bands
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Campus Open Air mit sechs Bands
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 25.04.2017
Robert-Koch-Platz: Bis zu 1000 Besucher werden beim 5. Campus-Open-Air-Festival erwartet. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

Bis zu 1000 Besucher werden zu der Veranstaltung erwartet, die es seit 2012 gibt, erwartet. Die Musikschmiede der Ostfalia-Fachhochschule organisiert das Event, das offen für jedermann und kostenlos ist. Es gibt Imbiss- und Getränkestände, zudem beginn das Festival mit einer Runde Freibier für alle, gesponsert von ehemaligen FH-Absolventen des Alumni-Vereins.

Eine kurzfristige Programmänderung gibt es: Die Band Koala musste absagen, stattdessen treten „Crowd Above Nine“ auf. Und das ist die gesamte Setlist: „The Rockin‘ Peaches“ kommen aus Uetze, sie haben in jungen Jahren begonnen und spielen Rock und Pop. Eine weitere Band ist „Elliot“ aus Braunschweig. Die vier Musiker machen Indie/ Pop mit elektronischen Klängen. „Hi! Spencer“ reist aus Osnabrück an und bringt deutschsprachigen Indie-Punkrock zu uns nach Wolfsburg.

Die „Pussycat Boys“ aus Hannover haben sich Rock-Cover von Boygroup- und Girlband-Songs auf die Fahnen geschrieben und präsentieren diese in fettem 80er-Jahre-Gewand! „Strike out!“ sind alte Bekannte, die im letzten Jahr von dem Stromausfall betroffen waren. Zwischen den Ausfällen haben sie die Bühne gerockt - daher gibt‘s in diesem Jahr die zweite Chance für die vier Jungs.

„Crowd Above Nine“ (Foto oben) als Ersatz interpretieren bekannte Rock- und Popsongs und halten sich dabei hauptsächlich an ihr Genre „College Rock“.

DJ David aus Braunschweig wird gemeinsam mit den diesjährigen Moderatoren, Dilara und Ayke aus dem Team der Musikschmiede, zwischen den Bandauftritten für Stimmung sorgen. Wie im letzten Jahr steht eine Fotobox auf der Wiese, um die schönen Momente festzuhalten.

Doch damit nicht genug. Um auch nach 23 Uhr weiter feiern zu können, wird es erstmalig eine After-Show-Party mit Live-Musik im Sauna-Klub geben. Mit dabei sind The Thieves und Maindependent.

Im Prozess um den Totschlag von Westhagen haben Staatsanwaltschaft und Nebenklage am Dienstag wie in ihren ersten Plädoyers zehn Jahre Haft gegen den Angeklagten (26) gefordert. Die Verteidigung plädierte auf Freispruch - oder hilfsweise eine deutlich geringere Haftstrafe.

25.04.2017
Stadt Wolfsburg Ein Schmuddelheft im Stadtarchiv - Kuriose Geschichte um ein Bordell

Eine Ausgabe des Erotik-Magazins „Praline“ aus dem Jahre 1972 in den Akten des Stadtarchivs, ein Bordell in der Poststraße: Das sind die Zutaten einer kuriosen Geschichte.

25.04.2017

War Alkohol am Lenkrad die Ursache für den schweren Motorrad-Unfall am Montagnachmittag auf der Frankfurter Straße? Laut Polizei jedenfalls war der schwer verletzte Fahrer (37) alkoholisiert, ein Richter ordnete eine Blutprobe an.

25.04.2017
Anzeige