Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Campus Open Air: Erfolg trotz Regen

Wolfsburg Campus Open Air: Erfolg trotz Regen

Wolfsburg. Hunderte Besucher feierten gestern trotz Regens beim fünften kostenlosen Campus Open Air, präsentiert von der Musikschmiede der Ostfalia Hochschule am Robert-Koch-Platz.

Voriger Artikel
Mietbetrüger bieten Super-Wohnungen
Nächster Artikel
Wolfsburgs schlimmster Nachbar hat wieder zugeschlagen

Robert-Koch-Platz: Hunderte Musikfreunde kamen zum Campus Open Air. Die Band „2ersitz“ versprühte karibisches Reggae-Flair trotz Regen.

Quelle: Sebastian Bisch

Sechs Bands performten Rock, Reggae und sogar Schlager.

Den Anfang machte die Wolfsburger Band „Rosa“, gefolgt von der Punkrock-Band „Strike Out“ und den von Reggae angehauchten „2ersitz“. Die Braunschweiger „The Esprits“ traten im Anschluss auf, woraufhin Schlagersängerin Jennifer Sturm musikalisch eine andere Richtung einschlug. Die Band „Skyle“ rund um Ayke Witt bildete den krönenden Abschluss der Show.

„Abgesehen vom Wetter ist die Stimmung sehr gut. Die Band ‚2ersitz‘ hat gute Stimmung gemacht, aber meine Lieblingsband heute waren ‚The Esprits‘“, sagte Student Danny Janke (23). Karla Welterlich (18), die mit ihren Freundinnen Nancy Kathy Soworka (21) und Jennifer Aulehla (17) aus Braunschweig gekommen war, lobte: „Das Open Air ist cool gemacht, hier sind viele Leute und solche Dinge unterstützen wir gerne.“

Organisiert wurde das Ganze von der Musikschmiede, ein Projekt von Studierenden um Ole Witt der Ostfalia Wolfsburg. Die Fakultät Wirtschaft unterstützte die Organisation. Trotz des schlechten Wetters tat das dem Open Air keinen Abbruch: „Es ist gut besucht. Und echte Festivals finden nun mal im Schlamm statt“, betonte Melanie Krause, Mitorganisatorin von der Fakultät Wirtschaft.

 lhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3