Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Campingplatz: 15.981 Übernachtungen

Wolfsburg Campingplatz: 15.981 Übernachtungen

Der Wolfsburger Campingverein „Naturfreunde“ am Allersee erfreut sich großer Beliebtheit. 2015 konnte der Campingplatz 15.981 Übernachtungen verbuchen, darunter Gäste aus Asien, Australien und Kanada.

Voriger Artikel
Rot-Weiß: Mühlisch bleibt der Chef
Nächster Artikel
Angst vor Hundehasser am Rabenberg

Jahreshauptversammlung bei den Naturfreunden: Der Verein zeichnete treue Mitglieder aus und wählte den neuen Vorstand.

Während der Jahreshauptversammlung zog Vorsitzender Juan Carlos Menendez eine positive Bilanz: Besonders erfreulich sei die Entwicklung der Übernachtungen. Die mittlerweile fünf Holzfässer als Mini-Hotel würden sehr gut gebucht. Die Zahl der Übernachtungen sei gegenüber dem Vorjahr um 2110 gestiegen. Der Großteil kam aus Deutschland mit 12317 Übernachtungen, Dänemark mit 1554 und die Niederlande mit 941 Übernachtungen.

Bei den Neuwahlen wurde Menendez als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Marion Kohlsaat ist erste Schriftführerin, Eveline Roth zweite Schriftführerin, Tino Mausberger zweiter Kassierer, Sabrina Müller dritte Kassiererin. Der Verein zeichnete Karin Kolbe für 25-jährige Vereinstreue aus. Seit 30 Jahren im Verein sind Rainer und Thekla Peschke. Norbert und Irene Bernhardt halten den Naturfreunden seit 45 Jahren die Treue.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang