Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Cadera bei „Azubify“ aktiv: Ausbildung in drei Berufen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Cadera bei „Azubify“ aktiv: Ausbildung in drei Berufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 14.03.2017
Ausbilder: Frank Meyer zeigt den künftigen Bäckern, wie die Brötchen besonders lecker werden. Quelle: Britta Schulze (2)
Anzeige
Wolfsburg

Mit rund 250 Mitarbeitern und 19 Filialen in der Region gehört das 1853 in Köln gegründete Unternehmen zu den größeren Familienbetrieben in der Region. Noch sei man vom viel zitierten Fachkräftemangel nicht stark betroffen, aber Cadera will vorbeugen und verstärkt – für den eigenen Bedarf – ausbilden: „Wir sehen es zum einen als betriebliche Investition in die Zukunft, zum anderen als gesellschaftliche Aufgabe“, betont der Prokurist.

Bäcker/in, Konditor/in, Fachverkäufer /in im Lebensmittelhandwerk – in diesen drei Berufen bildet Cadera aus. „Dabei muss der Lebenslauf nicht gerade sein“, betont Hendrik Wolf-Doettinchem. Auch Quer- und Späteinsteiger haben eine Chance: „Wir finden für fast jeden, der will, eine Lösung“, betont auch Verkaufsleiterin Christina Schreiber – Azubi-Betreuerin bei Cadera. Etwa für zwei Flüchtlinge aus Afghanistan, die gerade eine geförderte Einstiegsqualifizierung machen. „Sie werden bei uns eine Ausbildung beginnen“, sagt Wolf-Doettinchem. Ein Flüchtling aus Syrien hat diese Hürde bereits genommen: Er ist Bäckerlehrling.

Quereinsteigerin Katharina Ickert macht eine Ausbildung zur Verkäuferin. Besonders stolz ist man auf die Marokkanerin Nagat Louafi: „Sie arbeitet seit zwei Jahren bei uns und spricht inzwischen supertoll deutsch“, sagt Wolf-Doettinchem. „Bald macht sie eine Ausbildung zur Fachverkäuferin bei uns.“

  • Weitere Azubi-Plätze sind frei. Informationen zur Ausbildung bei Cadera gibt es per Anfrage an die E-Mail-Adresse job@cadera.de .

WAZ-Info: Azubify

Die regionale Ausbildungsplattform „azubify.de/wolfsburg“ bietet Schulabgängern ein breites Angebot an freien Stellen für Ausbildung, ein duales Studium oder ein Praktikum. Unternehmen aus Wolfsburg und Umgebung präsentieren sich, es gibt Tipps und Tests zur Berufswahl. Die Firmen können sich aussagekräftig für Jugendliche in Szene setzen.

Weitere Informationen unter www.azubify.de/wolfsburg .

von Carsten Bischof

Am 16. März 1988 griff die irakische Luftwaffe gegen Ende des Ersten Golfkrieges die hauptsächlich von Kurden bewohnte irakische Stadt Halabscha an. Es starben viele Tausende Menschen. Daran erinnerte gestern rund 200 Wolfsburger Kurden mit einer Gedenkfeier vor dem Rathaus.

14.03.2017
Stadt Wolfsburg Autor stellte Roman "Notre Dame" vor - Lesung mit Ulrich Schacht

Ulrich Schacht las am Montagabend auf Einladung des Literaturkreises im Theodor-Heuss-Gymnasium aus seinem Roman „Notre Dame“. Der Autor verknüpft in seinem jüngsten Werk persönliche Beobachtungen aus der Nach-Wendezeit mit einer „Amour fou“ seines Protagonisten Torben Berg mit einer jungen Leipzigerin.

17.03.2017

Die Stadt Wolfsburg macht beim Wettbewerb „Digitale Stadt“ des Digitalverbandes Bitkom mit. Eine Delegation um Oberbürgermeister Klaus Mohrs reichte am Dienstag in Berlin die Bewerbungsunterlagen ein.

14.03.2017
Anzeige