Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg CMT-Seifenkistenrennen: 300 Teilnehmer am Start
Wolfsburg Stadt Wolfsburg CMT-Seifenkistenrennen: 300 Teilnehmer am Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 04.06.2010
CMT-Seifenkistenrennen: Auf dem Hollerplatz starten heute ab 11 Uhr die Läufe.
Anzeige

Vor dem Kunstmuseum steht das Fahrerlager, auf der eigens für das Rennen angefertigten 100 Meter langen Holzrampe gehen die Seifenkisten an den Start. 34 Teams aus Schulen in der Region sind dabei, Volkswagen ist Hauptsponsor der Aktion und baut einen Verkehrsparcours für Kinder auf.

Ein Bobby-Car-Rennen eröffnet heute um 11 Uhr den Wettbewerb. Anschließend beginnen die Durchläufe für die Internationale Deutsche Meisterschaft in Berlin. Ab 16 Uhr beginnt der Durchlauf der Kreativitätsklasse: Hier werden Seifenkisten zu sehen sein, die mehr durch witziges und originelles Aussehen als durch Schnelligkeit glänzen.

Neu in diesem Jahr: Am Sonntag, 6. Juni, darf ab 11 Uhr jeder in eine Seifenkiste steigen und über die Holzrampe sausen.

Die Verhandlungen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat über einen Stellenabbau beim VW-Dienstleister Hörmann Industrietechnik sind gescheitert. Mit der Bildung einer „Einigungsstelle“ – einem betrieblichen Schiedsgericht – soll jetzt bei dem Unternehmen in der Vorsfelder Sudammsbreite doch noch eine Vereinbarung erzielt werden.

04.06.2010

Schalker Fußball-Legenden wie Weltmeister Olaf Thon und Ingo Anderbrügge schnüren noch einmal ihre Fußballschuhe und treten gegen eine Oldie-Auswahl des VfL an. Das Spiel der Traditionsmannschaften steigt am Samstag, 26. Juni, im VfL-Stadion am Elsterweg und wird von der Autostadt organisiert.

04.06.2010

Die Schlinge um den Hals eines 34-jährigen Türken zieht sich zu. Der Arbeitslose, der einen Landsmann (43) nach Holland geschickt haben soll, um Kokain zu holen, ist gestern von dem Kurier schwer belastet worden. „Er war der Auftraggeber“, sagte der 43-Jährige dem Schöffengericht, vor dem der Türke seit Mai steht (WAZ berichtete).

04.06.2010
Anzeige