Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg CDU: Heister-Neumann „enttäuscht“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg CDU: Heister-Neumann „enttäuscht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:47 11.09.2011
Lächelte trotz bitterer Niederlage: Elisabeth Heister-Neumann mit Angelika Jahns (l.).

63,1 Prozent für Mohrs und nur 26,3 Prozent für Heister-Neumann – das Ergebnis „in dieser Deutlichkeit hat uns alle überrascht“, so Schnellecke. Auch der OB ist überzeugt, dass Mohrs’ Heimvorteil für die CDU-Kandidatin eine unüberwindbare Hürde war: „Mein Eindruck ist, dass die Wolfsburger eine Kandidatin von außen nur schwer akzeptieren konnten.“ Das hat auch CDU-Kreisvorsitzende Angelika Jahns im Wahlkampf festgestellt: „Es stellte sich heraus, dass die Menschen ein Problem damit hatten, dass Elisabeth Heister-Neumann keine Wolfsburgerin ist.“

Die Verliererin trug die Niederlage mit großer Fassung. Jahns und Schnellecke betonten, dass Heister-Neumann für die Wolfsburger CDU die Top-Wahl war: „Sie war die beste Kandidatin, die gute Voraussetzungen und Qualifikationen für das Amt mitbrachte“, so der OB.

Elisabeth Heister-Neumann denkt gerne an den Wahlkampf zurück: „Ich habe viele freundliche, offene Menschen getroffen. Ich wünsche Wolfsburg nun viel Glück und alles Gute.“

bm