Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Buttersäure in der Disco: 1000 Euro Belohnung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Buttersäure in der Disco: 1000 Euro Belohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 08.11.2015
Polizeieinsatz in der Esplanade: Ein Unbekannter hatte Buttersäure verschüttet. Quelle: Archiv

Die Polizei ermittelt, Disco-Chef Jan Schroeder hat 1000 Euro Belohnung für die Ergreifung des Täters ausgesetzt.

Gestern gegen 3 Uhr morgens rümpften die Discobesucher plötzlich die Nasen. Es stank - und wie! „Die circa 70 Gäste gingen sofort nach draußen“, sagt ein Polizeisprecher. Chef Jan Schroeder spricht sogar von 100 Besuchern: „Es war mitten in der Primetime!“

Schnell stellte sich heraus, dass ein Unbekannter auf der Tanzfläche ein Gefäß hatte zerplatzen lassen, das wahrscheinlich Buttersäure enthielt. „Es hat unglaublich gestunken, richtig brutal“, so Schroeder.

Die Flüssigkeit, die eigentlich Butansäure heißt, entsteht beispielsweise bei der Verdauung im menschlichen Körper. Sie macht den penetranten Geruch von Erbrochenem aus. Und eben dieser Gestank stach den Besuchern der Disco in der Nase!

Drei junge Gäste erstatteten nach dem Vorfall Anzeige. Schroeder hat die Nase voll, egal ob nur ein Spinner hinter der Tat steckt oder jemand, der sein Geschäft schädigen will. Wer den entscheidenden Hinweis auf den Verursacher gibt, erhält 1000 Euro Belohnung!

Am Freitag ist die Esplanade wieder geöffnet. Bis dahin will das Team den betroffenen Bereich komplett gereinigt haben. Eine direkte Folge des Stink-Anschlags für die Gäste: „Wir lassen nur noch Leute rein, die die Türsteher oder ich kennen. Wir haben einen riesigen Stammkundenkreis!“

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 05361/46460.

kn

Der Text wurde aktualisiert.

Macht die Wolfsburger Finanzkrise der Fußball-Europameisterschaft einen Strich durch die Rechnung? Zumindest ist das geplante Public Viewing in der Volkswagenstadt im nächsten Sommer noch nicht sicher.

07.11.2015

Heute feiert das Modegeschäft Joelle in der Innenstadt sein 25-jähriges Bestehen. Und doch ärgern sich die Betreiber. Gestern Morgen in aller Frühe hatte ein Unbekannter vor dem Laden in der Porschestraße randaliert. Sein Pech: Die Attacke gibt‘s auf Video, die Aufnahme liegt der Polizei inzwischen vor.

07.11.2015

Die Wobcom warnt vor sogenannten Drückerkolonnen in Wolfsburg. In einer E-Mail an seine Kunden schreibt das Telekommunikationsunternehmen, dass Betrüger an Haustüren mit falschen Informationen dazu raten, den Wobcom-Vertrag zu kündigen.

06.11.2015