Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bußgelder: Stadt kassiert 2,1 Millionen Euro
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bußgelder: Stadt kassiert 2,1 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 03.01.2014
Kontrolle: Gezielte Jagd auf Raser.
Anzeige

Die Ergebnisse der Messaktionen hatten es in sich: Der traurige Spitzenreiter war mit 133 km/h auf der Dieselstraße unterwegs - erlaubt sind dort 50 Stundenkilometer. „Die teilweise erschreckend hohen Geschwindigkeiten zeigen uns deutlich auf, dass die Messungen unerlässlich sind. Nur so können wir die Verkehrsteilnehmer wachrütteln und an ihre Vernunft appellieren, sich und andere nicht in Gefahr zu bringen“, sagt Friedhelm Peter, Leiter des Ordnungsamtes.

Insgesamt bearbeitete die Stadt im Jahr 2013 90.848 ordnungsrechtliche Verstöße (2012: 75.815, 2011: 100.051), verschickte 7425 Bußgeldbescheide (2012: 8218, 2011: 7032) und nahm insgesamt 2.093.654 Euro an Bußgeldern ein (2012: 1.886.793 Euro, 2011: 1.985.107 Euro).

Raser

29.306 Geschwindigkeitsverstöße wurden verzeichnet, im Vorjahr waren es 25.180 (2011: 26.575). Daraus folgten 2840 Bußgeldbescheide (2012: 2893, 2011: 2330). 186 Fahrverbote wurden ausgesprochen (2012: 237, 2011: 184). Durch die Messungen nahm die Stadt Wolfsburg 836.330 Euro ein (2012: 761.390 Euro, 2011: 749.936 Euro).

Falschparker

Im vergangen Jahr wurden 53.184 Verfahren wegen Parkverstößen eingeleitet (2012: 40.033, 2011: 64.200). 1.120 Bußgeldbescheide verließen die Stadt Wolfsburg (2012: 613, 2011: 535). Daraus resultierten 782.627 Euro Einnahmen (2012: 481.667 Euro, 2011: 670.320 Euro).

Anzeigen durch die Polizei

Unter anderem wegen Alkohol- und Drogenverstößen, Verkehrsunfällen und Geschwindigkeitsverstößen brachte die Polizei für das Ordnungsamt 8358 Verfahren ins Rollen (2012: 10.602, 2011: 9276). Dem folgten 3465 Bußgeldbescheide (2012: 4712, 2011: 4164) sowie 274 Fahrverbote (2012: 532, 2011: 421). 474.697 Euro Bußgeld wurden eingenommen (2012: 643.736 Euro, 2011: 564.851).

Tragisches Ende einer Suchaktion: Ein 81-Jähriger wurde gestern tot in der Feldmark nahe der Brackstedter Straße (K 31) entdeckt. Die Polizei hatte den Rentner aus Velstove bereits mit Helikoptern und Nachtsichtgeräten am Donnerstagabend gesucht, brach den Einsatz kurz vor Mitternacht ab. Einen weiteren Toten entdeckten Spaziergänger gestern Nachmittag in Vorsfelde.

03.01.2014

Unfall bei Eisglätte: Ein 55-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Kreis Helmstedt kam gestern auf der L322 Richtung Hehlingen von der Straße ab und landete auf dem Feld. Zuvor hatte er versucht, ein anderes Fahrzeug zu überholen.

03.01.2014

Wieder einmal waren Diebe auf dem VW-Parkplatz an der Heinrich-Nordhoff-Straße aktiv. Sie stahlen in der Nacht zu Freitag einen Transportanhänger im Wert von 9000 Euro.

03.01.2014
Anzeige